Nichtjägerinformation

Der Jäger ist nicht der Feind des Tieres. Er kennt vielmehr eine mystische Verbundenheit mit ihm, auch dann, wenn der Kampf elementar und tödlich ist. 

______________________________________________________________ 

Die Jagd gut erklärt

https://www.facebook.com/217204631961566/videos/217782791903750/UzpfSTEwMDAwMTcwNDk0MzM3MzoyNTA4MzcxODQ1ODk2Mjg5/


Wildunfall: Alle zwei Minuten knallt es!

13.10.2019  Im Oktober steigt erfahrungsgemäß die Zahl der Wildunfälle. Besonders Rehwild gerät dabei häufig unter die Räder von PKW und Co.....weiterlesen


Richtiges Verhalten bei einem Wildschweinangriff

11.10.2019 Sie wandern mit einem Freund durch den Wald. Plötzlich taucht ein Wildschwein auf, den Kopf gesenkt, die Borsten aufgestellt. Es sprintet auf Sie zu, rammt Sie, reißt Ihnen eine Wunde ins Bein, rennt auch Ihren Freund um und verschwindet. Kann das wirklich passieren? 


https://www.t-online.de/leben/familie/id_79509530/richtiges-verhalten-bei-einem-wildschweinangriff.html

West-Nil-Virus: Erster Mensch durch Mücken infiziert

03.10.2019  In Sachsen hat sich ein Mann mit dem West-Nil-Virus infiziert. Es ist der erste, durch Mücken übertragene, Fall in Deutschland.... weiterlesen

Schwammerl suchen ohne Schaden für Flora und Fauna im Wald

08.09.2019 Wald ist Lebensraum für zahlreiche Wildtiere. BJV gibt Tipps zum Schutz der Waldbewohner. Beunruhigung erzeugt unnötigen Stress: Wildunfallgefahr steigt........weiterlesen


Quiz: Alles rund um den Pilz

31.08.2019  Wie gut kennen Sie sich mit Pilzen aus? Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Pilz-Quiz.... weiterlesen


  • mushrooms-454174__480
  • mushroom-2788292__480
  • qhnrgribph8f9ooq3swq

______________________________________________________________________________________


NACH ANGRIFF AUF JUNGEN: AGGRESSIVER FUCHS ERLEGT

26.08.2019 IM BAYERISCHEN KREUTH-SCHARLING HAT EIN AGGRESSIVER FUCHS EINEN ACHTJÄHRIGEN JUNGEN IN SEINEM ZELT ATTACKIERT. NUN WURDE DAS TIER MIT DEM UNGEWÖHNLICHEN VERHALTEN GEFANGEN UND ERLEGT...weiterlesen

AMSELSTERBEN DURCH USUTU-VIRUS

22.08.2019 ERSTE NACHWEISE DES USUTU- UND WESTNIL-VIRUS FÜR DIESES JAHR IN DEUTSCHLAND

Vielleicht haben Sie in der letzten Zeit schon bewusst oder unbewusst wahrgenommen, dass es immer weniger Amseln gibt oder Sie haben sogar schon tote Amseln in Ihrem Garten, in Parks o. ä. gesehen?...weiterlesen

LIEBE HUNDEHALTER, WIR MÜSSEN REDEN!

06.08.2019...UND ZWAR DARÜBER, DASS FREILAUFENDE HUNDE EINE ERNSTZUNEHMENDE GEFAHR SEIN KÖNNEN. UND DARÜBER, WARUM „DER TUT NIX“ HÄUFIG NICHT STIMMT..... weiterlesen

Hund gestorben – Was ist zu tun?

28.07.2019   Wenn der Hund stirbt, ist die Trauer groß. Doch nach dem Tod des Hundes ist einiges zu beachten. Wo darf ich ihn z.B. begraben?...weiterlesen

 Tierischer Ferienspaß – so bringen Sie Ihren Hund gut durch die Urlaubszeit

 Der Hund ist der „beste Freund des Menschen“, ein „Seelentröster“, „Weggefährte“ und für den Jäger ein echter Jagdkamerad auf vier Pfoten“. Doch der Hundebesitzer hat auch Verpflichtungen und Verantwortung gegenüber seinem Tier. Jetzt in der Sommerzeit ist der Vierbeiner besonders darauf angewiesen.... weiterlesen

Tierleid vermeiden in der Urlaubszeit

24. Juli 2019   Zur Ferienzeit werden jedes Jahr tausende Tiere ausgesetzt. Darunter sind nicht nur Hunde und Katzen, sondern auch exotische Tierarten...weiterlesen

Die Paarungszeit beim Rehwild erreicht Ihren Höhepunkt

23.07.2019 Rehböcke treiben die Geißen durchs Getreidefeld; Keimruhe beim Reh, eine wildbiologische Besonderheit; BJV appelliert an Vorsicht der Autofahrer [mehr)

Hund mit Auto zu Tode geschleift

16.07.2019  Ein Mann war mit seinem Sohn und dem Familienhund im Auto unterwegs. Nach einer längeren Pause vergaß er jedoch den Hund..... weiterlesen

Safer Sex: Plakat-Aktion soll Wildunfälle vermeiden

09.07.2019  Die Rehe sind im Liebesrausch und werden häufig zu Opfern des Straßenverkehrs. Mit Plakaten will der LJV NRW die Sinne schärfen.....weiterlesen


Vor dem grausamen Tod bewahrt: So werden Rehkit

Drohne vor dem Mähwerk gerettet


04.07.2019 Über 100.000 Wildtiere sterben jährlich in Deutschland durch Mähmaschinen von Landwirten. Unter ihnen sind knapp 90.000 Rehkitze. Landwirte und Jäger wollen nun mithilfe von moderner Drohnentechnik Tiere im hohen Gras frühzeitig finden und retten. CHIP hat einen Jäger und sein Drohnenteam bei einem Einsatz begleitet. [mehr]

Ganz schön cool – so gehen Tiere mit der Sommerhitze um


25.06.2019 Die meisten Wildtiere können nicht schwitzen, kommen aber mit den hochsommerlichen Temperaturen trotzdem gut zurecht. Mit ein paar schlauen Tricks behalten Vögel und Tiere bei der Affenhitze einen kühlen Kopf. Der Bayerische Jagdverband (BJV) warnt: Hunde jetzt nicht im Auto lassen![mehr]

Hitzewelle: Waldbrandgefahr steigt drastisch

21.06.2019   Mit der drohenden Hitzewelle steigt auch das Waldbrandrisiko in Deutschland wieder drastisch an. Besonders im Osten droht Gefahr..... weiterlesen

DAS VOLK SCHREIT NACH INSEKTEN-GIFT

16.06.2019 SPANNENDE HERAUSFORDERUNG FÜR DAS „GUTE GEWISSEN“: MIT DEM BEGINN DER BADESAISON WIRD IN BAYERN UM DIE GROSSFLÄCHIGE VERGIFTUNG DER STECHMÜCKEN GERUNGEN. UND DAS NUR WENIGE WOCHEN NACH DEM ERFOLGREICHEN VOLKSBEGEHREN GEGEN DAS INSEKTENSTERBEN....weiterlesen

Wildunfall nicht abgesichert: Frau droht Anzeige

16.06.2019  Nach einem Wildunfall begab sich eine Autofahrerin auf direktem Weg zur Polizei. Trotzdem droht der Frau nun eine Anzeige..... weiterlesen

Wildunfall nicht gemeldet: Böse Überraschung für Autofahrer

14.06.2019 Weil ein Wildunfall nicht gemeldet wurde, machte sich die Polizei auf die Suche nach dem Autofahrer. Mit überraschendem Ergebnis....weiterlesen

Unser Wild - sein Name ist Hase - Ein Film von Jens-Uwe Heins

Am 6.6. und am 20.6. heißt es, bei ARTE einschalten! In dem Film "Unser Wild - sein Name ist Hase" wird auf die Situation des Feldhasen in Europa bzw. Deutschland eingegangen ....[mehr]

Wildunfall: Anzeige wegen Jagdwilderei

19.05.2019  Weil ein Autofahrer nach einem Wildunfall mit dem getöteten Reh zur Polizei fuhr, wurde er nun wegen Jagdwilderei angezeigt..... weiterlesen

Leinenzwang: Hundehalter greift Jäger an

13.05.2019  Ein Hinweis auf die Leinenpflicht brachte einem Jäger wohl Prügel von einem Hundebesitzer ein. Dieser wurde nun angezeigt...weiterlesen

BJV warnt vor Waldbrandgefahr

Der Bayerische Jagdverband sieht bei anhaltender Trockenheit große Brandgefahr und bittet Spaziergänger um besondere Vorsicht in Wald und Feld; Nicht nur Zigaretten sind gefährlich; Entwarnung: Die Wildtiere und Vögel sind leiden derzeit noch nicht unter dem Wassermangel[mehr]


Ein Jäger erzählt: Wildernde Hunde werden bei uns zum Problem



Der Jäger Dr. Gerhard Jilly zeigt hier die Stelle, wo das vermutlich von einem Hund gerissene Wild lag. Auf seinem Rundgang durch sein Revier am Mandichosee begleitet ihn sein Dackel Berta.


Jagdpächter Gerhard Jilly betreut seit 42 Jahren das 800 Hektar große Gebiet am Mandichosee. Der 87-Jährige hat noch einen großen Wunsch.....weiterlesen


Frühjahr: Zeit der Wildunfälle

22.03.2019  Vorsicht im Berufsverkehr. In der Dämmerung geraten viele Wildtiere vor's Auto. Die Zahlen der Wildunfälle steigen..... weiterlesen

 "Die Wiese – Ein Paradies nebenan" ein Film von Jan Haft

21.03.2019 Hier finden Sie einen Trailer zum Film "Die Wiese – Ein Paradies nebenan" vom preisgekrönten Naturfilmer Jan Haft.....weiterlesen

WILDSCHWEINBACHE BESCHÜTZT FRISCHLINGE UND VERLETZT FRAU SCHWER

21.03.2019 WAS PASSIERT, WENN UNVORSICHTIGKEIT UND TORHEIT AUF EINE FÜHRENDE BACHE TREFFEN, ZEIGT EIN FALL AUS COTTBUS...weiterlesen

Bitte nicht anfassen!

19.03.2019 In Wiese, Feld und Wald beginnt jetzt die Brut- und Setzzeit. Der BJV appelliert an Spaziergänger und Naturfreunde, auf den Wegen zu bleiben und Jungtiere nicht anzufassen.[mehr]

 



Jagdhund bei Müllsammelaktion vergiftet

12.03.2019  Eine Gruppe Jäger führt eine "Müllrazzia" durch, um das Revier von Abfällen zu säubern. Kurz darauf wird ein Hund schwer krank.....weiterlesen

2019 wird ein Zeckenjahr: Wo sind die FSME-Risikogebiete?

26.02.2019 Endlich Zeit für Frühlingsgefühle - doch mit der wärmenden Sonne kommen auch die Blutsauger. Heuer wird es so viele Zecken geben, wie seit Jahren nicht mehr, meinen Experten. Zudem ist Bayern fast überall Risikogebiet für FSME....weiterlesen

Verbraucher fordern Tierwohl, kaufen aber Billigfleisch

 22.02.2019 Ernährung Werden Kunden befragt, beteuern sie: Klar würden wir mehr Geld für Fleisch aus guter Haltung ausgeben. Die Wahrheit schaut anders aus weiter unter: 

Tierliebe ist nicht teilbar - Wildernde Hunde eine Gefahr für unser freilebendes Wild!

Der Bayerische Jagdverband (BJV) ist schockiert über die fast täglichen Meldungen von gerissenen Rehen durch Hunde und bittet eindringlich Wanderer, Wintersportler und Spaziergänger, in schneereichen Lagen, die Hunde anzuleinen.[mehr]

Bitte nicht stören! So können wir alle den Wildtieren helfen

20.01.2019 Bayerischer Jagdverband bittet eindringlich Wintersportler und Spaziergänger um Rücksicht auf Wildtiere; Energieverluste gefährden das  Überleben[mehr]

 

 

 

 

ABWEHR MIT SYSTEM

20.01.2019 Ein Marderbefall kommt oft unverhofft und die meisten Menschen sind schlichtweg hilflos, weil sie nicht wissen, wie man den Marder wieder los wird. Die Wut wird immer größer und irgendwann sind alle Mittel recht. Doch unsere langjährige Erfahrung und Expertise bei der Bekämpfung von Mardern zeigt, dass nur eine systematische Marderabwehr erfolgreich sein kann....weiterlesen

Wildunfall zu spät gemeldet: Autofahrer vor Gericht

10.01.2019  Ein junger Autofahrer hatte einen Wildunfall viel zu spät gemeldet. Deshalb musste er sich jetzt vor Gericht verantworten....weiterlesen

Giftige Lebensmittel für Hunde zu Weihnachten

21.12.2018 Weihnachtszeit ist Essenzeit: Wo bei uns nur die schlanke Linie in Gefahr ist, droht dem Hund durch Lebkuchen und Co. sogar der Tod.....weiterlesen

EHRENAMTLICHES ENGAGEMENT DER JÄGER IST VORBILDLICH

13.12.2018 IM VERGLEICH ZUR GESAMTBEVÖLKERUNG SIND DIE WAIDLEUTE ÜBERDURCHSCHNITTLICH STARK ENGAGIERT. DIE TÄTIGKEITEN RUND UM JAGD UND NATUR BESTEHEN DABEI NICHT NUR AUS ARBEITSAUFWAND, SONDERN AUCH AUS VIELEN MILLIONEN EURO FREIWILLIGER INVESTITIONEN...weiterlesen

Das Reh ist Tier des Jahres 2019

Das Reh ist «Tier des Jahres 2019». Dadurch solle auf die Probleme rund um den Lebensraum der Rehe aufmerksam gemacht werden, teilte die Deutsche Wildtier Stiftung mit........weiterlesen

LIEBE HUNDEHALTER, WIR MÜSSEN REDEN!

04.11.2018 ...UND ZWAR DARÜBER, DASS FREILAUFENDE HUNDE EINE ERNSTZUNEHMENDE GEFAHR SEIN KÖNNEN. UND DARÜBER, WARUM „DER TUT NIX“ HÄUFIG NICHT STIMMT.......weiterlesen


Ich glaube, dass wir am allgemeinen Naturverständnis der Menschen arbeiten müssen. Sie haben Hunde, weil sie sich damit mehr natur- und tierverbunden fühlen, aber sie pervertieren Hunde inzwischen als Instrument ihrer eigenen Vorstellungen von Natur.

Schulkalender 2019: Kleine Tiere – ganz groß  Der neue Schulkalender „Wald, Wild und Wasser“ der Bayerischen Jäger und Fischer ist da. Thema 2019: Kleine Tiere – ganz groß [mehr]

"Achtung Jagd" In der Jagdsaison mit aufgeschreckten Tieren rechnen

19.11.2018 In der Jagdsaison kommt es besonders häufig zu Wildunfällen. Sie geht noch bis Januar. Die Jagdsaison dauert noch ungefähr bis Januar. Autofahrer sollten bis dahin besonders vorsichtig durch Waldgebiete fahren....weiterlesen


Vorsicht Autofahrer: Zeitumstellung erhöht die Wildunfallgefahr

01.11.2018 Bayerischer Jagdverband (BJV) warnt vor erhöhter Wildunfallgefahr; Vorsicht, ein Wildtier kommt selten allein.......weiterlesen

Höchste Zahl an Wildunfällen

04.10.2018  Über die vergangenen Jahre ist die Zahl der Wildunfälle immer weiter gestiegen. Laut den Kfz-Versicherungen hat die Zahl 2017 einen Rekordwert erreicht......weiterlesen

Dieses bestechend schöne Kunstwerk eines unbekannten Holzarbeiters wurde zur Freude aller erstellt, die mit offenen Augen durch den Wald wandern und die Natur genießen!!


Helmut Irlinger


Vorsicht Maisernte – Fuß vom Gas

Der BJV warnt vor erhöhter Wildunfallgefahr während der Maisernte

 

07.09.2018 „Wenn Sie jetzt an einem Maisfeld vorbei kommen, dann fahren Sie besonders vorsichtig und seien Sie immer bremsbereit“, warnt Prof. Dr. Jürgen Vocke, Präsident des Bayerischen Jagdverbandes. „‘Fuß vom Gas, Geschwindigkeit anpassen und genügend Abstand zum Vordermann halten. Zudem sollten Sie die Fahrbahnräder nicht aus den Augen lassen.“..... weiterlesen

Erlebnis Hirschbrunft für jedermann!

31. August 2018 An vielen Stellen in Deutschland gibt es ab Mitte September Open Air Konzerte vom Feinsten: Hier kann jedermann die Hirschbrunft beobachten, belauschen und bewundern.......weiterlesen

Wildbiologie – Die Geweihentwicklung beim Rothirsch

08. September 2018  Rothirschgeweihe: müssen während der Brunft einiges aushalten. Das klappt, weil sie sieben Mal stärker als Skelettknochen sind. Verantwortlich dafür ist eine bestimmte Zusammensetzung der Mineralien. ©Pixabay........weiterlesen

Wer zahlt für wildernde Hunde?

31.08.2018  Es passiert leider immer wieder. Freilaufende Hunde hetzen Wild. Wer kommt für die entstandenen Schäden auf? Wir haben mit einem Rechtsexperten gesprochen....weiterlesen

26. August 2018  Beeren und Pilze sammeln - Infektion mit dem Fuchsbandwurm - wie groß ist das Risiko?

Brombeeren pflücken, Pilze sammeln - aber lauert da nicht der Fuchsbandwurm? Der Parasit ist zwar gefährlich für den Menschen, eine Infektion durch Früchte aber unwahrscheinlich. Größere Gefahr geht von Tieren aus......weiterlesen

MARDER ABWEHR MIT SYSTEM

26.08.2018 Ein Marderbefall kommt oft unverhofft und die meisten Menschen sind schlichtweg hilflos, weil sie nicht wissen, wie man den Marder wieder los wird. Die Wut wird immer größer und irgendwann sind alle Mittel recht. Doch unsere langjährige Erfahrung und Expertise bei der Bekämpfung von Mardern zeigt, dass nur eine systematische Marderabwehr erfolgreich sein kann..... weiterlesen

Tropische Zecken erreichen Deutschland: Experten beunruhigt

15.08.2018  Ein Forschungsteam hat in Deutschland erste Exemplare zweier tropischer Zeckenarten gefunden. Sie befürchten die Einschleppung gefährlicher Krankheiten.......weiterlesen

Baum- und Sträucherquiz 

11.08.2018 Eigentlich sollte man als Naturmensch zumindest die wichtigsten heimischen Baum- und Straucharten erkennen. Geht ihr Wissen auch darüber hinaus?...... weiterlesen

BUSHCRAFT 101 – DIESE PFLANZEN AUS WALD UND WIESE SIND ESSBAR

10.08.218 ACKERMINZE, LÖWENZAHN, SAUERAMPFER: DIESE BLÄTTER HABEN ES IN SICH. WAS ESSBARE PFLANZEN ANGEHT, HÄLT DIE HEIMISCHE NATUR EINIGE ÜBERRASCHUNGEN BEREIT!.......weiterlesen


Wildunfall – was tun wenn es kracht

 6. August 2018  Wie Sie dem ungewollten Wildunfall bestmöglich vorbeugen und was zu tun ist wenn es doch gekracht hat, erfahren Sie hier......... weiterlesen

SIEBEN HUNDE-TIPPS BEI SOMMERHITZE

26.07.2018 GERADE JAGDHUNDE SIND HOHER KÖRPERLICHER BELASTUNG AUSGESETZT. KOMMT DANN AUCH NOCH SOMMERHITZE DAZU, SOLLTEN SIE EINIGES BEACHTEN......weiterlesen

MASSNAHMEN IM NOTFAL


  • Dem Hund dosiert etwas zu trinken anbieten, das Wasser darf nicht eiskalt sein. Jedoch nicht unter Zwang einflößen, es könnte sonst in die Lunge kommen.
  • Wenn der Hund bewusstlos ist, ihn mit erhöhtem hinteren Körperteil in die stabile Seitenlage bringen (Kopf und Wirbelsäule in einer geraden Linie, Vorder- und Hinterläufe auseinander ziehen, Kopf überstrecken und Zunge aus dem Maul ziehen).
  • Den Hund auf ein feuchtes Handtuch legen, feuchtes Tuch auch über Kopf und Hals, wenn sich diese erwärmt haben, regelmäßig ersetzen.
  • Pfoten ständig gut einnässen und dann langsam mit der Feuchtigkeit von den Pfoten nach oben arbeiten. NIEMALS kaltes Wasser über den Hund kippen!

Tierischer Ferienspaß – so bringen Sie Ihren Hund gut durch die Urlaubszeit

 

23.07.2018 Bayerns Jäger geben Profi-Tipps zum Umgang mit Hunden in der Sommerhitze.[mehr]



19.07.2018  Das Interesse an der Natur wecken

Bildung für Nachhaltige Entwicklung wird beim BJV großgeschrieben. 

[mehr]


Wald mit Wild – Mit den Jägern ins Gespräch kommen

BJV mit eigenem Stand auf der Interforst [mehr]

„Wilde“ Kunstwerke aus Kinderhand – der BJV-Malwettbewerb 2018

17.07.2018 Rund 150 Kinder im DeutschenJagd- und Fischereimuseum zeigen malerische Bilder zum Thema „Wandernde Tierarten“[mehr]

FRÜHE REHBRUNFT: ACHTUNG, LIEBESTOLLE BÖCKE!

10.07.2018 SIE TREIBEN RICKEN ÜBER WALD UND FELD, OHNE RÜCKSICHT AUF STRASSEN ODER AUTOS: VERLIEBTE REHBÖCKE GEFÄHRDEN SCHON JETZT VIELERORTS DEN STRASSENVERKEHR.......weiterlesen

TIERISCHE STRATEGIEN GEGEN SOMMERHITZE

07.07.2018 DIE HOHEN TEMPERATUREN SIND AUCH FÜR UNSERE WILDTIERE EINE BELASTUNG. ABER EINE, AN DIE SIE SICH SEHR GUT ANGEPASST HABEN. DAS ZEIGEN DIE VIELEN FASZINIERENDEN STRATEGIEN, DIE DURCH WILD GENUTZT WERDEN.....weiterlesen


09.06.2018                                                                  Zecken: Staatsministerin Huml ruft zu FSME-Schutz­impfung auf – BJV weist auf Notwendig­keit der Impfung und Krankheits­gefahr hin  Im Wald da sind die Räuber… und die Blutsauger: Von April bis Oktober ist Hochsaison der Zecken. Eine Impfung ist daher für aktive Naturnutzer unerlässlich.[mehr]

LIEBE KATZENHALTER, WIR MÜSSEN REDEN!

05.06.2016 IN DER BRUT- UND SETZZEIT HAT DER VOGELNACHWUCHS BESONDERS UNTER FREILAUFENDEN HAUSKATZEN ZU LEIDEN – IHRE HALTER SOLLTEN SICH MITVERANTWORTLICH FÜHLEN UND HANDELN....... weiterlesen

PÄRCHEN NIMMT KITZ MIT – JÄGER ZIEHT ES GROS

01.06.2018 IN WISMAR (MECKLENBURG-VORPOMMERN) KÜMMERT SICH EIN 71-JÄHRIGER JÄGER UM EIN JUNGTIER, DAS MENSCHEN AUS FALSCH VERSTANDENER TIERLIEBE „GERETTET“ HATTEN.... weiterlesen

WEM GEHÖRT DIE NATUR? 

Dieser Film ist eine Empfehlung wert und läuft momentan im Thalia Kino in Augsburg!! Im Film kommen Jäger, Förster, Waldbesitzer, Wildbiologen, Tierschützer, Bauern und Forstbeamte zu Wort – und zu ganz unterschiedlichen Ansichten.

            http://www.wemgehoertdienatur.de/

DIE DOPPELMORAL DER JAGDGEGNER

17.05.2018 EIN KLEINER, ABER LAUTSTARKER TEIL DER MENSCHHEIT LEUGNET DIE NATUR DES MENSCHEN. UND BEMÜHT DAZU EIN NATURVERSTÄNDNIS, DAS DIE REGELN VON RECHTSSTAAT UND MORAL NICHT GELTEN LÄSST. NICHT NUR, WENN ES GEGEN JAGD UND JÄGER GEHT.....weiterlesen

Unser Wald

Titelthema Den Förstern geht es vor allem um gesunde Bäume, den Jägern um Lebensraum fürs Wild, den Waldbesitzern um den Holzertrag. Und der ganz normale Spaziergänger? Der will einfach Ruhe. Ein Streifzug durch ein stark umkämpftes Stück Natur    Von Jörg Sigmund 

Unser Wald.pdf [262.2 KB]

Frau mit Hunden von Wildschweinen angegriffen

 

23.04.2018 Eine Hundetrainerin und ihre Gruppe Vierbeiner wurden im Wald von drei Wildschweinen angegriffen. Für den Großteil der Hunde ging die Begegnung übel aus.

Die Hundetrainerin Deniz Inan war am Abend des 16. April mit acht Hunden bei Lauf an der Pegnitz (Landkreis Nürnberger Land, Bayern) unterwegs, als sie von drei Wildschweinen, wohl Bachen angegriffen wurde......... weiterlesen

Wildkamera gestohlen – gefeuert und vor Gericht

22.04.2018 Ein Wildkamera-Dieb kommt vor Gericht mit einem blauen Auge davon. Allerdings wurden im Zuge der Ermittlungen noch deutlich ernstere Vergehen aufgedeckt........weiterlesen

Brut- und Setzzeit: Was Naturbesucher wissen müssen

 

19.04.2018 Die Brut- und Setzzeit erfordert von Naturbesuchern besondere Rücksicht, denn es gilt das Wild und seinen zu erwartenden Nachwuchs vor Gefahren zu schützen.....weiterlesen

     „ACHTLOSE ZEITGENOSSEN“ HALTEN JÄGER UND ANGLER AUF TRAB

15.04.2018 MIT MÜLLSAMMELAKTIONEN MACHEN HEGERINGE UND FISCHEREIVEREINE JETZT WIEDER AUF DIE VERANTWORTUNGSLOSIGKEIT VIELER MITMENSCHEN AUFMERKSAM........weiterlesen

        Die Jagd – ein Teil vom Ganzen     14.04.2018 in Zeiten, in denen die Menschen kaum noch Bezug zur Natur haben, ist Öffentlichkeitsarbeit wichtiger denn je. Dieser Film zeigt, was die Jagd ausmacht....weiterlesen

Achtung Hundführer: 

......lassen Sie Ihren Hund in Waldgebieten nicht frei laufen. Stößt er auf Wildschweine kann sich dies zu einer ganz gefährlichen Situation für Hund und Mensch entwickeln !!!! siehe nachstehende Filmsequenz:

https://www.facebook.com/irlingerhelmut/videos/1660361890697293/

LIEBE HUNDEHALTER, WIR MÜSSEN REDEN!

.......UND ZWAR DARÜBER, DASS FREILAUFENDE HUNDE EINE ERNSTZUNEHMENDE GEFAHR SEIN KÖNNEN. UND DARÜBER, WARUM „DER TUT NIX“ HÄUFIG NICHT STIMMT....weiterlesen

 ©  BJV - Jägervereinigung-Friedberg/Bay.  

   Design-Gestaltung & Serverbetreuung
                                                          


    Helmut Irlinger



 weiter mit: Radiocäsiummessungen

       

 


 Kostenfrei!  "Wuidi" 

Wildunfälle intelligent vermeiden und effizient abwickeln - mit der kostenlosen wuidi App. Dein zuverlässiger Begleiter im Straßenverkehr. 

https://www.wuidi.de/

 "Jede Kollision mit einem Wildtier ist eine zu viel!" –  nach diesem Credo hat ein junges Forscherteam eine besondere Smartphone-App entwickelt. Das wuidi Wildwechsel-Radar ist ein digitaler Service zur Vermeidung und Abwicklung von Wildunfällen. 

 


E-Mail
Anruf
LinkedIn