Kreisgruppe Friedberg e.V.                               im Bayerischen Jagdverband e.V.        
                                                      

Jagdliche Praxis - Tipps

                                          Bevor dein Schuss an's Leben rührt, denk' deiner Pflicht als Heger,                                                                                                       der Geist ist's, der die Büchse führt, er macht den echten Jäger!                 

PRAXISJAGDBETRIEB&HEGE

Entenjagd: unsere Jagd war zu Gast bei Hero Schulte

Montag, 10.01.2022 - unsere Jagd war "Zu Gast bei …" Hero Schulte. Der passionierte Niederwildjäger und Landwirt hat die Jagd auf Wasserwild im Blut...... weiterlesen

Waffenschrank: Das müssen Jäger zur Waffenaufbewahrung wissen

Dienstag, 04.01.2022 - Wer Schusswaffen, Schalldämpfer und Munition besitzt, muss diese entsprechend verwahren. Doch was muss man zur Aufbewahrung wissen?...... weiterlesen

Haenel Jaeger NXT: Der neue Geradezugrepetierer im Test

Sonntag, 02.01.2022 - Auch Haenel hat jetzt einen Geradezugrepetierer im Angebot. Wir haben uns die Haenel Jaeger NXT einmal für euch angeschaut...... weiterlesen

Nachtsichttechnik bejagen

Dienstag, 28.12.2021 - Wir erklären Ihnen, wie und wo Sie mithilfe der Wärmebild- und Nachtsichttechnik bei der Jagd im Wald Strecke machen können........ weiterlesen

Schalldämpfer: Das müssen Jäger zur Pflege und Trocknung wissen

23.12.2021 - Woanders sind Schalldämpfer fast schon Verbrauchsgüter. Doch wer seinen Schalldämpfer richtig pflegt, hat länger was davon! .........- weiterlesen

Die zehn häufigsten Fehler auf dem Entenstrich

9. Dezember 2021 Ach wie herrlich ist es, an einem Herbst- oder Frühwinterabend gemeinsam mit dem vierläufigen Freund auf Enten zu passen? Und je weniger Fehler gemacht werden, desto größer ist am Ende die Freude. Alljährlich fiebert der passionierte Niederwildjäger dem abendlichen Entenstrich entgegen, wo er die Früchte seiner Hege erntet – oder aber auch nicht. Denn viele Punkte gilt es zu beachten, wollen wir uns und unseren Jagdfreunden einige spannende und erfolgreiche Stunden bescheren...... weiterlesen

Kormoran: Ausrüstung und Praxistipps zur Lockjagd

Samstag, 03.12.2021 Die Jagd auf den Kormoran erfordert Geschick. Eine perfekte Tarnung des Jägers ist bei den intelligenten Räubern u.a. Pflicht...... weiterlesen

ShotKam: Flintentraining mit Kamera für Jäger getestet

Mittwoch, 01.12.2021 - Wieder nicht getroffen: aber warum? Die ShotKam kann Aufschluss darüber geben. Wir haben sie in der Praxis getestet......weiterlesen

Wind und Wild – Welche Rolle Wind bei der Bewegungsjagd spielt

30. November 2021 Dass der Wind auf Bewegungsjagden eine entscheidende Rolle spielt, ist bekannt. Doch welche? Wie reagieren Rot-, Dam-, Schwarz- und Rehwild auf welchen Wind? Ihr JÄGER hat vier erfolgreiche Jagdleiter gebeten – ein jeder zu seiner Hauptwildart –, seine Erfahrungen darzustellen...... weiterlesen

Vor dem Aufbrechen aus der Decke schlagen – Sinn oder Unsinn?

Donnerstag, 18.11.2021 Wild vor dem Aufbrechen aus der Decke schlagen bzw. abschwarten: Wir haben uns die Vor- und Nachteile dieser Variante angeschaut......weiterlesen

Ohne Jagdhund: Stilles Treiben auf Fuchs und Schwarzwild

10.11.2021 So klappt die Jagd auf Sauen und Füchse, wenn kein Stöberhund zur Verfügung steht oder Straßen den Hundeinsatz unmöglich machen..... weiterlesen

GAIM Jagdsimulator: Das virtuelle Schießkino für Zuhause im Test

02.11.2021 Der virtueller Jagdsimulator GAIM basiert auf VR-Technik, er soll helfen möglichst realitätsnah für die kommende Jagd zu üben – wir haben ihn getestet. Egal ob mit der Flinte oder Büchse, ich habe großen Spaß am Übungsschießen. Andererseits bin ich auch einem Abend vor der Spielkonsole nicht abgeneigt. Während des Corona-Lockdowns, der uns zum Daheimbleiben zwang, war das eine fast nicht möglich und vom anderen hatte ich irgendwann auch zu viel. Jagdlich war in der Zeit zusätzlich wenig geboten. Eher zufällig stieß ich dann auf das Produkt GAIM der gleichnamigen Firma aus Schweden. Es vereint Übungsschießen bzw. Schießkino mit Konsolenspiel und geht dabei noch einen Schritt weiter...... weiterlesen

Gängige Fallen – Bewährte Erfolgsmodelle bei der Fallenjagd

28. Oktober 2021 Das Angebot an Fallen ist riesig. Einige fangen schlecht, andere sind verboten. Welche Fallen heute noch eingesetzt werden können, mit denen erfolgreich Raubwild gefangen werden kann, erläutert Revierjagdmeister Roman v. Fürstenberg...... weiterlesen

Gehörne nicht richtig abgekocht: Zoll beschlagnahmt Trophäen

02.06.2021 -Weil er Trophäen einführen wollte, die nicht richtig abgekocht waren, zog der Zoll in Düsseldorf drei Rehgehörne eines Jägers ein..... weiterlesen

Wer sein Geld nicht kann sehn liegen, züchtet Fasanen und lässt sie fliegen.

........ nicht so bei Walter Richter, er widmet sich dem Auswildern von Fasanen in seinem Jagdrevier schon viele Jahre und dies mit Erfolg. Das "Wie" und das "Wo" ist hierbei ganz wichtig. Als erfahrener Jäger hat er den Fasan zum ganzjährigen Bewohner seines Jagdreviers gemacht. 

Der Fasan ist ein auffälliger und farbenfroher Bewohner unserer landwirtschaftlichen Kulturlandschaft. Sein hühnerartiges Aussehen entlarvt ihn schnell als Vertreter der Hühnervögel. Ein gutes Erkennungsmerkmal sind die langen Schwanzfedern. Leider wird der Fasan, durch seine etwas behäbige Lebensweise oft zur Beute durch das Raubwild und die ganzjährig geschützten Greifvögel. 

Bericht: Helmut Irlinger

Freie Wahl des Zielauges

OCCU-LUX ist eine Neuentwicklung, die es einem Jäger ermöglicht, sein Zielauge frei zu wählen. Unabhängig davon, ob der Anschlag der Waffe links oder rechts erfolgt, kann mit OCCU-LUX jeder Schütze sein Zielauge wechseln und trotzdem weiterhin in seiner gewohnten Schusshaltung agieren. weiterlesen unter:

https://www.occu-lux.de/

Persönliche Auskunft erteilt unser Kreisgruppenmitglied Siegfried Trenkler Tel. +49 172 8940612

NACHTSICHTTECHNIK IM DETAIL: ANALOG UND DIGITAL

29.04.2021 DIREKT AUF DER WAFFE MONTIERT IST DER EINSATZ VON NACHTSICHTTECHNIK IN DEUTSCHLAND SEHR STARK REGLEMENTIERT. DOCH AUCH BEI DER REINEN BEOBACHTUNG ZEIGEN DIE GERÄTE IHREN ENORMEN WERT. BLOSS STELLT SICH AUCH HIER MITTLERWEILE DIE FRAGE NACH ANALOG ODER DIGITAL....... weiterlesen

Bockjagd: Wo finde ich die Rehböcke im Wald und Feld?

27.07.2021 Wo finde ich zum Aufgang der Bockjagd meinen Maibock? Diese Frage stellt sich jedes Jahr. Wir geben Tipps für den Jagderfolg..... weiterlesen

Hochsitzbau: Nageln oder schrauben?

17.04.2021 Für den Bau von Hochsitzen und anderen Reviereinrichtungen steht man vor der Wahl zwischen Schrauben und Nägeln. Was ist besser?.....weiterlesen

HOCHSITZE - WO UND WIE VIELE? TEIL 2 

14.04.2021 AUF DIE RICHTIGE WAHL DES STANDORTES VON ANSITZEINRICHTUNGEN KOMMT ES AN. BURKHARD STÖCKER ZEIGT AUF, WELCHE STELLEN IM REVIER BESONDERS ERFOLGSVERSPRECHEND SIND...... weiterlesen

WILD-Bericht: Schwarzwild fast flächendeckend präsent

11.04.2021 Der DJV hat den WILD-Bericht 2019 veröffentlich. Dieser liefert spannende Informationen zu vielen Wildarten in Deutschland...... weiterlesen

Gesetzliche Grundlagen der Jagd

Die Jagd ist in Bayern, wie in der ganzen Bundesrepublik, nach strengen Gesetzen geregelt. Neben dem Jagdgesetz und dem Naturschutzgesetz regeln Vorschriften aus über 20 Rechtsgebieten die z. B. BGB, Strafrecht,  Tierseuchenrecht etc...... weiterlesen

Was ist eigentlich das nationale Waffenregister?

Vermutlich jeder der rund 1,6 Millionen legalen Waffenbesitzer in Deutschland hat schon einmal etwas vom nationalen Waffenregister, dem NWR gehört. Aber was ist das eigentlich genau und was wird da gemacht und gespeichert?

Jägerprüfungsfragen: Wie gut kennst du dich mit Schwarzwild aus?

22.11.2020 Schwarzwild ist eine faszinierende Wildart und verlangt eine anspruchsvolle Jagd. Wie steht es um Ihr Wissen bei Keiler und Co?..... weiterlesen

KABINETT SEGNET BUNDESJAGDGESETZ-NOVELLE AB

EINHEITLICHE REGELUNG ZUM SCHUTZ VOR WILDVERBISS ZUR SICHERUNG DES KLIMASTABILEN WALDUMBAUS..... weiterlesen

Achtung:  Anders als bei Nacht- und Wärmebild-Vorsatzgeräten ist in Deutschland bei einem Nachtsicht- oder Wärmebildzielfernrohr der Besitz alleine schon strafbar. Die Geräte haben ein Absehen und sind aufgebaut wie ein normales Zielfernrohr. Technisch gibt es die Geräte als Wärmebild- oder Nachtsicht-Technik. 

Der JÄGER Pirschstocktest

13. Oktober 2020 Der Schuss über den Pirschstock will geübt sein. Inzwischen gibt es  zwei -, drei – und vierbeinige Schießstöcke auf dem Markt. Aber welcher ist am stabilsten? Und welcher eignet sich für welche Entfernungen und den eigenen, persönlichen Jagdstil?..... weiterlesen

Afrikanische Schweinepest (ASP): Alles was der Jäger wissen muss

11.09.2020 In Brandenburg ist die Afrikanische Schweinepest ausgebrochen. Hier finden Sie alle für Jäger relevanten Infos zu der Tierseuche...... weiterlesen

Wildbret: Wildente zerlegen

11.09.2020 Die Jagd auf Enten und anderes Flugwild gilt es zu erhalten. Am besten klappt das, wenn wir das Wildbret unserer Beute dem Kunden bestmöglich präsentieren..... weiter

Rotwildbrunft: So gelingt die Jagd auf den reifen Hirsch

05.09.2020 Den wirklich alten Hirsch in der Brunft zu strecken, gleicht nicht selten einem Glücksspiel. Es gibt jedoch Möglichkeiten, auch reife Recken zu verführen...... weiterlesen

EU BESCHLIESST BLEISCHROTVERBOT

04.09.2020 SCHNELLER ALS ERWARTET KOMMT DAS VERBOT BLEIHALTIGER SCHROTMUNITION IN UND ÜBER FEUCHTGEBIETEN. DIE EU-KOMMISSION SIEHT EINE ÜBERGANGSFRIST VON NUR ZWEI, ANSTELLE DER VON BMEL UND BMU VORGESCHLAGENEN DREI JAHREN VOR...... weiterlesen

Stichtag 1. September – Neue Regelungen im Waffenrecht

24.08.2020 Ab 1. September gelten neue Regelungen im Waffenrecht im Rahmen der Umsetzung des Dritten Waffenrechtsänderungs-gesetzes.........weiterlesen

Bauanleitung

23.08.2020 Marder bejagt man am besten mit dem Eiabzugseisen. Wir zeigen, wie Sie einen Bunker für das sichere Stellen schnell selbst bauen...... weiterlesen

Verwendung von Nachtzieltechnik in Bayern

24.08.2020 Mit dem neuen Waffenrecht in Deutschland wurde aus waffenrechtlicher Sicht der Besitz und der Einsatz der Nachtsichttechnik für Jagdscheininhaber erlaubt...... weiterlesen

RWS PERFORMANCE LINE - Short Rifle

– Volle Leistung aus kurzen Läufen 

Fürth, Deutschland. Aufgrund der überragenden Resonanz zur Markteinführung der Short RiflePatronen und der hohen Nachfrage wird die Short Rifle-Serie um folgende Laborierungenerweitert: .308 Win. EVO GREEN, .30-06 EVO GREEN und 8x57 IS SPEED TIP PROFESSIONAL 

Verkehrszeichen für Riegel- und Drückjagden

Die Kreisgruppe Friedberg hat zur Absicherung für Drückjagden zwei Korridore bereitgestellt die zur Verkehrsabsicherung einer Drückjagd alle nötigen Verkehrsschilder inkl. Halterung in zweifacher Ausfertigung beinhaltet.  

Abholung mit telefonischer Absprache bei Helmut Irlinger abgeholt werden. Vor der Rückgabe werden fehlende Schilder kostenpflichtig nachbestellt.  

Ansprechpartner und Abholort:  Helmut Irlinger Ehgartenstraße 45 86438 Kissing                                                  Tel. 08233 600518  Mobil 0172 8205088 

Wir möchten darauf hinweisen, dass der verantwortliche Aufsteller den Kurs erfolgreich abgeschlossen haben muss! 

Dachsjagd im August: Auf Schmalzmann im Sommermond

09.08.2020 Am 1. August begann fast überall in Deutschland die Jagdzeit auf den Dachs. Wie bejagt man Schmalzmann am Besten um diese Zeit?..... weiterlesen


Anschuss: Richtig deuten und erfolgreich nachsuchen

26.07.2020 Liegt das Stück nicht im Knall, sondern springt ab, plagen den Schützen Gewissensbisse. Doch gerade dann gilt es, einen kühlen Kopf zu bewahren..... weiterlesen

Blattjagd: Mit einem ungewöhnlichen Einfall zum Jagderfolg

Sich bei der Blattjagd auf den Bock hinter Rehdecken zu verstecken? Unser Experte Erich Marek verrät, was es damit auf sich hat..... weiterlesen

Erntejagd beginnt

23.07.2020 Vielerorts werden die ersten Feldfrüchte wie Raps und Getreide geerntet. Dies ist eine gute Gelegenheit für Jäger, um Schwarzwild effektiv zu bejagen. Dabei sollten wichtige Sicherheitskriterien beachtet werden......weiterlesen

Blattzeit: 12 Tipps zur erfolgreichen Blattjagd auf den Rehbock

21.07.2020 Damit auch Sie zur Blattzeit ihren Rehbock erlegen können, beantworten wir die zwölf wichtigsten Fragen rund um die Blattjagd..... weiterlesen

Blattzeit: Eine erfolgreiche Jagd auf den Rehbock

16.07.2020 Die Blattzeit ist vielerorts der Höhepunkt des Jagdjahrs. Wir waren in einem niedersächsischen Revier zu Gast auf Rehböcke..... weiter zum Video

Wildunfall: Leitfaden für Jäger

Foto: Helmut Irlinger

Wildunfälle passieren im Revier immer wieder: Wir geben Ihnen wichtige Informationen und Anleitungen für eine sichere Abwicklung. Unser Autor Alexander Kelle hat für Sie ein Merkblatt zum Thema Wildunfälle zusammengestellt. Neben wichtigen Verhaltensregeln finden Sie dort außerdem Raum, um Daten wichtiger Ansprechpartner (z.B. zuständige PolizeiinspektionNachsuchenführer, Reviernachbarn) zu notieren. Einfach ausdrucken, an alle relevanten Personen verteilen und z.B. im Handschuhfach deponieren. Im Notfall haben Sie und Ihre Mitjäger dann alles parat.... weiterlesen


Hinweise zu Bewegungsjagden in Coronazeiten und zur Erntejagd

14.07.2020 Hinweise zur Zulässigkeit von Bewegungsjagden in Zeiten der Corona-Pandemie; Jagdlicher Einsatz von Ansitzeinrichtungen auf Fahrzeugen..... weiterlesen

 Hegeabschuss: Wann sollte man als Jäger krankes Wild erlösen?

25.06.2020 Krankes Wild sollte erlegt werden, auch über den Abschussplan hinaus. Aber was sind Gründe für einen echten „Hegeabschuss“?......weiterlesen

Aufbrechbock: Anleitung zum Selberbauen

30.04.2020 - 15:36   Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich einen Aufbrechbock bauen können. Somit kann das Wild ab sofort im Revier sauber versorgt werden..... weiterlesen

Waffengesetzänderung: Bundesrat will Erlaubnis von  Taschenlampen

Waffengesetzänderung hat sich nun der Bundesrat beschäftigt. Neben weiteren Verschärfungen ging es dabei um Taschenlampen... weiterlesen

Selbermachen: Baumhocker für Draußen

28.09.2019 Ohne große "Carving"-Künste lassen sich aus einem Stück Holz rustikale Sitzmöbel herausarbeiten. Wir zeigen Ihnen, wie es geht.....weiterlesen

Bauanleitung: Wieselwippbrettfalle selber bauen

Berufsjäger Paul Rößler zeigt, wie man eine langlebige und kostengünstige Wieselwippbrettfalle einfach selber bauen kann.....weiterlesen

Tipps vom Profi: Schießen auf 300 Meter

 22.09.2019 Ein Profi erklärt, was beim Schießen auf 300 Meter zu beachten ist. Außerdem zeigt er, dass es auch ohne modernste Technik geht.... weiterlesen

Drückjagd: Mit allen Sinnen jagen

21.09.2019 Kai Weinrich aus dem Eichsfeld (Thüringen) ist einer der erfolgreichsten Jagdschützen Deutschlands. Wir haben ihn gefragt, wie er sich auf Drückjagden vorbereitet und wie er jagt... weiterlesen

Der BERGJAGD-Film

Bergjagd: Zu Aufgang der Jagdzeit auf Gams ist die Pirsch im Steilhang vor allem ein recht schweißtreibendes Unterfangen....weiterlesen


Maisdrückjagd vor der Ernte: Beim Schwarzwild Strecke machen

04.09.2019    Die Jagd mit Meuten ist in großen Maisschlägen vor der Ernte die einzige Möglichkeit, Strecke zu machen und Sauen zu vergrämen...... weiterlesen

_____________________________________________________________________________________


Saufang: Schwarzwild in der Falle

26.08.2019  Der Einsatz von Saufängen ist nicht einfach. Ein Leitfaden soll Jägern das nötige Wissen vermitteln und Standards festlegen....weiterlesen

Krähen bejagen: Tipps & Tricks

23.08.2019  Krähen erfolgreich zu bejagen, erfordert Können. In diesem Film erklärt der Experte, wie Sie richtig Strecke machen.....weiterlesen

Junges Schalenwild im September bejagen?

15. August 2019  Im September Kitze oder Kälber schießen? Das machen wenige Jäger.

Viele glauben, das Wildbrechtgewicht ist geringer als im November oder Dezember. Professor Stubbe erläutert, warum es sich lohnt, junges Schalenwild schon im September zu bejagen.... weiterlesen

Pulsar Helion XP50 Wärmebildgerät: Die Zukunft hat begonnen

01.08.2019  Mit dem Helion XP50 Wärmebildgerät setzt Pulsar einen neuen Meilenstein im Bereich Thermokameras. Erleben Sie die Jagd neu..... weiterlesen

Wärmebild: Wildschweine bejagen bei Nacht

29.07.2019  Rechtsanwalt Christian Teppe geht seit Jahren erfolgreich mit der Wärmebildkamera auf Saupirsch. Wir haben ihn dabei begleitet....weiterlesen

 

Nicht nur für den Landwirt, sondern auch für den Revierpächter interessant zu wissen!  

28.07.2019 Schwefel ist in der Landwirtschaft heute ein wichtiges Düngemittel. Erst durch den Schwefel ist es für die Pflanze möglich, Stickstoff aufzunehmen und damit zu wachsen. In den achtziger Jahren erfolgte der Schwefel Eintrag in die Landwirtschaft aus den Kraftwerken. Er kam als sogenannter „saurer Regen“ mit rund 100 kg/ha. Durch die Entschwefelung der Kraftwerke wurde dieser Eintrag auf Null reduziert. Aus diesem Grund muss heute in der Landwirtschaft aktiv Schwefel gedüngt werden.  Bei Pig-S®  handelt es sich um ein besondereslandwirtschaftliches Düngemittel mit 90% elementarem Schwefel und 10% Bentonit als Bindemittel. Diese besondere Form der Bindung des Schwefels sorgt für eine langanhaltende Wirkung über rund vier Monate. In dieser Zeit wird der Schwefel über Feuchtigkeit und den Mikroorganismen des Bodens in schweflige Säure umgewandelt.Diese schweflige Säure aus dem Pig-S®  nimmt Schwarzwild als unangenehm wahr und meidet die Flächen für rund vier Monate.


http://www.lehner.eu/de/pig-s

 www.sulgran.de/SulgranPlus-/Produktinformation

 http://www.kali-gmbh.com/dede/fertiliser/products/magnesia_kainit.html




              weiter mit:   Jagdgelegenheiten

 

  ©  BJV - Jägervereinigung-Friedberg/Bay.  

                                                                             Design-Gestaltung & Serverbetreuung
                  

                                                                                             Helmut Irlinger

                 


E-Mail
Anruf
Karte
Infos
LinkedIn