Aktuelles - News

Die SVLFG verschickt wieder Beitragsbescheide – legen Sie rechtzeitig Widerspruch ein!

21.08.2019 Derzeit werden von der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) wieder Beitragsbescheide verschickt. Wir raten Ihnen dringend, innerhalb der vorgegebenen Frist von vier Wochen Widerspruch dagegen einzulegen.....weiterlesen

Stoppt den Krieg gegen unsere heimische Tierwelt!

20.08.2019 Der Bayerische Jagdverband (BJV) verurteilt die Forderung der Grünen, Nachtzieltechnik auch für die Jagd auf Reh- und Rotwild freizugeben....weiterlesen

KURIOSER WILDUNFALL IN KOBLENZ                                   UNFREIWILLIGE FAHRT MIT BMW ENDET FÜR FRISCHLING TÖDLICH.

20.08.2019 Ein ungewöhnlicher Wildunfall ereignete sich heute früh gegen 6.45 Uhr in Koblenz. Auf dem Weg zur Arbeit erfasste ein BMW-Fahrer einen einzelnen Frischling. Er bemerkte dabei nicht, dass sich dieser im Lufteinlass seines Fahrzeuges, unterhalb der Stoßstange verkeilt hatte und so unfreiwillig zum blinden Passagier wurde..... weiterlesen

Polizei rettet Wanderer vor Wildschweinen


18.08.2019 Eine Rotte Schwarzwild umkreiste zwei Wanderer in Bayern. Das Paar bekam Angst und konnte nur durch die Polizei gerettet werden...weiterlesen

ASP: Ausbruch in Serbien – neue Fälle in Bulgarien

17.08.2019   Erstmals ist die Afrikanische Schweinepest bei Hausschweinen in Serbien ausgebrochen. Auch in Bulgarien wurden neue Fälle bekannt..... weiterlesen

„Wald vor Wild“ bald im Bundesjagdgesetz?

16.08.2019  Das Bundesumweltministerium fordert in Leitlinien für die Wiederbewaldung auch eine "Waldnovelle" des Bundesjagdgesetzes..... weiterlesen

WÖLFE WERDEN LANGSAM TEUER

DIE BUNDESLÄNDER PLANEN FÜR DIESES JAHR IN IHREN HAUSHALTEN MEHR ALS 14 MILLIONEN EURO FÜR FREILEBENDE WÖLFE EIN.

Die Wiederansiedelung des Wolfes kostet Geld – viel Geld. Je mehr Tiere wieder in Deutschland sesshaft werden, desto tiefer wird dem Steuerzahler in die Tasche gegriffen:...... weiterlesen

ASP: FÜNF MILLIONEN TOTE SCHWEINE IN ASIEN

15.08.2019 Seitdem die Afrikanische Schweinepest (ASP) erstmals vor einem Jahr in Asien festgestellt wurde, sind an dem Virus bereits fünf Millionen Schweine zu Grunde gegangen, respektive mussten vorsorglich gekeult werden, meldet die „Food and Agriculture Organization of the United Nations“ (FAO)...weiterlesen

SCHWERE ZEITEN FÜR FORST-EXPERIMENTE, TEIL II

15.08.2019 IM NATIONALPARK HARZ STEHEN DIE ZEICHEN WEGEN EINER STRAFANZEIGE AUF STURM....weiterlesen

SCHWERE ZEITEN FÜR FORST-EXPERIMENTE 

14.08.2019 IM NATIONALPARK HARZ STEHEN DIE ZEICHEN WEGEN EINER STRAFANZEIGE AUF STURM

Hinrich Schüler, Forstoberamtsrat im Unruhestand, fürchtet nach seinen eigenen Worten „weder Tod noch Teufel“.  Darf er auch nicht, seit er die Harzer Nationalparkverwaltung verklagt hat.  Wegen Vernichtung von Volkseigentum im großen Stil. Weil auf vielen tausend Hektar der Wald dem Käfer geopfert wurde. Ein Schaden für Generationen – und, ganz aktuell, fürs Klima....weiterlesen

Nationalpark Schwarzwald: Erste Flächen sind jagdfrei

14.08.2019   Der Nationalpark Schwarzwald setzt die Jagd auf einem Drittel seiner Fläche aus. Weitere Flächen werden hinzukommen....weiterlesen

KEHREN NACH DEN WÖLFEN JETZT DIE ELCHE ZURÜCK?       IN DEN LETZTEN JAHREN MEHREN SICH DIE ELCHSICHTUNGEN VOR ALLEM IN BRANDENBURG.

In Brandenburg wurden zwischen 2013 und 2015 drei bis fünf Elche jährlich gesichtet. 2018 waren es 38 Meldungen von Elchen, meistens junge, männliche Stücke, die aus Polen zugewandert waren und nach einigen Monaten weiterzogen oder über die Oder zurück nach Polen kehrten.....weiterlesen

Grüne fordern Nachtzieltechnik auf Reh- und Rotwild in Bayern

11.08.2019  Für die Grünen gilt "Wald vor Wild". Um noch effektiver Rehwild zu bejagen, fordert der Fraktionsvorsitzende Nachtzieltechnik.... weiterlesen

Stoppt den Abschuss der Gams in der Kürnach!  Der Bayerische Jagdverband (BJV) verurteilt die Mobilmachung gegen die Gams in der Kürnach.... weiterlesen

Nur Wald mit Wild ist gelebte Ökologie – Schluss mit Botschaften von Balkonbiologen und Verbalökologen           09.08.2019 Artenvielfalt im Wald – Bayerischer Jagdverband (BJV) begrüßt die Waldinitiative von Ministerpräsident Söder – gesunde Mischwälder sind der beste Lebensraum für unsere Wildtiere und praktizierter Klimaschutz... weiterlesen

GAMS-ABSCHUSS VERDREIFACHT

06.08.2019 IM ALLGÄU KÄMPFEN JÄGER UND TIERSCHÜTZER GEMEINSAM FÜRS BEDROHTE SCHALENWILD 

Neue Aufregung um die Schalenwildvernichtung in Bayern: Tierschützer und Jäger kämpfen gemeinsam gegen eine Verdreifachung der Gams-Abschüsse im Südwest-Allgäu.... weiterlesen

GRÜNE JAGDPOLITIK HEISST „WALD VOR WILD

05.08.2019 DER BAYERISCHE JAGDVERBAND STELLT SICH AUF DIE SEITE DER HEIMISCHEN WILDTIERE UND LEHNT DIE „EWIG GESTRIGEN“ FORDERUNGEN DER GRÜNEN NACH EINER NEUAUFSTELLUNG DES BAYRISCHEN JAGDSYSTEMS AB.....weiterlesen

Fuchs an Straßenschild aufgehängt

Ein Passant fand einen aufgehängten Fuchs. Über seine Todesursache sowie seinen ungewöhnlichen Fundort kann nur gemutmaßt werden.

https://www.jagderleben.de/news/fuchs-strassenschild-aufgehaengt

AFRIKANISCHE SCHWEINEPEST ERREICHT DIE SLOWAKEI

29.07.2019 IN DER SLOWAKEI WURDE IM DORF STRÁŽNE IM BEZIRK TREBIŠOV DER ALLERERSTE FALL VON AFRIKANISCHER SCHWEINEPEST DIAGNOSTIZIERT....weiterlesen

AUSTRALIEN WILL VERWILDERTE HAUSKATZEN AUSROTTEN

29.07.2019  ZUM SCHUTZ DER HEIMISCHEN TIERWELT BLÄST DIE AUSTRALISCHE REGIERUNG ZUR JAGD AUF DEREN HAUPTWIDERSACHER – DIE VERWILDERTE HAUSKATZE ...weiterlesen

RUSSLAND ERLAUBT DIE JAGD MIT PFEIL UND BOGEN

28.07.2019 ABGEORDNETE DER DUMA VERABSCHIEDETEN IN DER DRITTEN UND LETZTEN LESUNG EIN GESETZ, DAS ES RUSSISCHEN JÄGERN ERLAUBT, PFEIL UND BOGEN BEI DER JAGD EINZUSETZEN.... weiterlesen

Jagdhund gestorben – Was ist zu tun?

28.07.2019  Wenn der Hund stirbt, ist die Trauer groß. Doch nach dem Tod des Hundes ist einiges zu beachten. Wo darf ich ihn z.B. begraben?....weiterlese

10. SEMINAR "JAGD UND ETHIK" AUF HOHENROTH

28.07.2019 DIE „AFRIKANISCHE SCHWEINEPEST“. NEUE GEFAHREN FÜR WILDSCHWEINE UND JÄGER

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) stellt in Deutschland Schweinehalter und Jäger vor ganz neue Heraus-forderungen. Außer in der Tschechischen Republik ist es bislang nirgends gelungen, die Ausbreitung der Seuche zu stoppen...weiterlesen

Die Paarungszeit beim Rehwild erreicht Ihren Höhepunkt

Rehböcke treiben die Geißen durchs Getreidefeld; Keimruhe beim Reh, eine wildbiologische Besonderheit; BJV appelliert an Vorsicht der Autofahrer [mehr]

Sachkunde: Trichinenentnahme – kundige Person 

Die BJV – Kreisgruppe Friedberg führte am Freitag den 19.07.2019 im Landgasthof Kissing, 86438 Kissing Bahnhofstrass 32 eine Sachkundeschulung: Trichinenentnahme – kundige Person durch. Beide Power-Point-Präsentationen  kamen in der Jägerschaft sehr gut an.













Die Teilnehmer erhielten noch am selben Abend, ihreTeilnahmebescheinigungen ausgehändigt. 


Foto & Text Helmut Irlinger

Aiwanger Interview: Staatsregierung schmettert GRÜNEN-Anfrage ab

18.07.2019   Das war wohl nichts: Die Vorwürfe der bayerischen Grünen gegenüber Hubert Aiwanger wurden in aller Deutlichkeit zurückgewiesen..... weiterlesen

Ja zur Artenvielfalt in Feld und Wald

Der Bayerische Jagdverband (BJV) begrüßt den gemeinsamen Ansatz für mehr Artenschutz; BJV hat sich intensiv in die Diskussion rund um das Volksbegehren und das Ergänzungsgesetz eingebracht; Artenschutz muss für alle Tiere in Feld und Wald gelten, auch für Wildtiere[mehr]

ASP-Gefahr: Wurstabfälle im Wald gefunden

13.07.2019  In Zeiten der Afrikanischen Schweinepest sind solche Funde mehr als besorgniserregend. Doch wer entsorgt Lebensmittel im Wald?...weiterlesen

BAYERN WILL 30 MILLIONEN BÄUME PFLANZEN

13.07.2019 DAS BÄUMEPFLANZEN KOMMT UNTER DEM DRUCK DER HITZEREKORDE UND DER GRÜNEN-WAHLERGEBNISSE GROSS IN MODE. BAYERNS MINISTERPRÄSIDENT MARKUS SÖDER WILL DAFÜR SOGAR BEIM SCHULDENABBAU BREMSEN...weiterlesen

Bayern: Staatsforsten müssen keinen Gewinn mehr machen

11.07.2019  Der bayerische Staatswald soll mehr auf Biodiversität und Klimawandel setzen. Söder will Klimaschutzgesetz auf den Weg bringen..... weiterlesen

WALDKATASTROPHE: AGRARMINISTERIN KLÖCKNER WILL AUFFORSTEN

08.07.2019 STURM, BRAND, DÜRRE, BORKENKÄFER UND MEHR: DEUTSCHLANDS WÄLDER SIND DERZEIT VON EINER MASSIVEN KATASTROPHENLAGE BETROFFEN. ANGESICHTS DIESER WALDSCHÄDEN FORDERT JULIA KLÖCKNER (CDU) EIN GROSSES PROGRAMM ZUR WIEDERAUFFORSTUNG.... weiterlesen

Tierschützer verteilen Lose in Reh-Gehege

08.07.2019  Kurios: Unbekannte verteilten Lose mit der Aufschrift "Tierschutz-Verein" in einem Rehwild-Gehege. Die Polizei ermittelt....weiterlesen

STUDIE: WIE BÄUME DAS KLIMA RETTEN KÖNNTEN

06.07.2019 DIE WELTWEITE AUFFORSTUNG VON WÄLDERN WÄRE AUF EINER FLÄCHE VON 0,9 MILLIARDEN HEKTAR MÖGLICH UND KÖNNTE SO ZWEI DRITTEL DER VOM MENSCHEN VERURSACHTEN CO2 -EMISSIONEN AUFNEHMEN. DIES WÄRE DIE EFFEKTIVSTE MASSNAHME GEGEN DEN KLIMAWANDEL. ZU DIESEM SCHLUSS KOMMT EINE AKTUELL IN SCIENCE PUBLIZIERTE STUDIE DER ETH ZÜRICH...weiterlesen

Vor dem grausamen Tod bewahrt: So werden Rehkitze per Drohne vor dem Mähwerk gerettet

Über 100.000 Wildtiere sterben jährlich in Deutschland durch Mähmaschinen von Landwirten. Unter ihnen sind knapp 90.000 Rehkitze. Landwirte und Jäger wollen nun mithilfe von moderner Drohnentechnik Tiere im hohen Gras frühzeitig finden und retten. CHIP hat einen Jäger und sein Drohnenteam bei einem Einsatz begleitet. [mehr]


ASP: IMPORTVERBOT FÜR SCHWEINEFLEISCH AUS DEUTSCHLAND

04.07.2019  DAS PHILIPPINISCHE LANDWIRTSCHAFTSMINISTERIUM HAT EIN VORÜBERGEHENDES EINFUHRVERBOT FÜR SCHWEINEFLEISCH AUS DEUTSCHLAND ANGEORDNET.... weiterlesen

Minderwertiges Wildbret im Allgäu angeboten

30.06.2019 Ein Betrüger verkauft im Allgäu minderwertiges Wildfleisch. Er gibt sich als Jäger aus – doch wer der Mann ist, bleibt unklar.........weiterlesen

Der Wiesenengel im JÄGER-Test

28.06.2019 Ein Wiesenwunder: Dank dem Wiesenengel ist die Wiese bald wieder satt und grün. Wildschäden sind ärgerlich. Besonders bei Wiesen und Weiden können Sauen in kurzer Zeit große Verwüstung verursachen. Wenn die Schäden auch wieder schnell weg sollen, hilft der Wiesenengel. Wir haben das Gerät für Euch getestet.....weiterlesen

Verletztes Kitz: Jäger und Lohnunternehmer angezeigt

27.06.2019  Ein Polizist entdeckte ein schwer verletztes Kitz. Es musste erlöst werden. Gegen Jäger und Lohnunternehmer wird nun ermittelt..... weiterlesen

UMWELTAKTIVISTEN LASSEN MASKEN FALLEN

26.06.2019 TEILNEHMER DER AKTION „ENDE GELÄNDE“ ZERTRAMPELTEN AM WOCHENENDE IN NORDRHEIN-WESTFALEN MEHRERE ÄCKER...... weiterlesen

Wilderei: Wildschwein mit abgetrennten Läufen

23.06.2019  Mit einem kuriosen Wilderei-Fall hat es die bayerische Polizei zu tun. Wurde der Täter beim Zerlegen der Sau womöglich gestört?.....weiterlesen

Eichenprozessionsspinner: Zwölf Kinder verletzt

22.06.2019  Eichenprozessionsspinner sorgten für einen Großeinsatz von Rettungskräften. Aber nicht nur der Schmetterling bereitet Probleme....weiterlesen

Jörg Mangold: Eifriger Leser im Buch der Natur – Maler und Jäger

22.06.2019   Wie kaum ein anderer prägt der jagende Maler und Autor Dr. Jörg Mangold die jagkulturelle Szene. Jetzt feiert er 70. Geburtstag....weiterlesen

Hitzewelle: Waldbrandgefahr steigt drastisch

21.06.2019   Mit der drohenden Hitzewelle steigt auch das Waldbrandrisiko in Deutschland wieder drastisch an. Besonders im Osten droht Gefahr..... weiterlesen

HARTE ZEITEN FÜR BAYERNS STAATSJÄGER

20.06.2019 HARTE ZEITEN FÜR BAYERNS STAATSFÖRSTER: DER SCHLACHTRUF „WALD VOR WILD“ STEHT AUF DEM PRÜFSTAND, SEIT IM FREISTAAT DIE FREIEN WÄHLER MITREGIEREN UND MANCHE STAATSJÄGER IHREN KRITIKERN STEILVORLAGEN LIEFERN.....weiterlesen

BR Reportage beleuchtet Wilderer und ihre Jagdpassion

19. Juni 2019 BR Reportage beleuchtet Wilderer und ihre Jagdpassion.......weiterlesen

BJV-Kitzrettungsteam im Einsatz für den Tierschutz

Früh aufstehen lohnt sich – Kitzrettung 2019 ist eine Erfolgsgeschichte; Öffentliches Interesse an der Kitzrettung ist riesengroß; Der Bayerische Jagdverband (BJV) steht für ökologische Verantwortung und gelebten Tierschutz[mehr]

 

 

 

 

Bayern: Grüne kritisieren Aiwanger nach PIRSCH-Interview

18.06.2019  Aiwangers jagd- und forstpolitische Aussagen veranlassen die Grünen im Landtag zu einer Anfrage an die Bayerische Staatsregierung....weiterleieten


Landkreis zahlt 100 Euro für jedes erlegte Wildschwein

18.06.2019  Der Landkreis Rosenheim hat eine Aufwandsentschädigung für jedes erlegte Stück Schwarzwild beschlossen. Pauschal gibt es 100 Euro.... weiterlesen

TRICHINEN ERSTMALS IM LANDKREIS ROTENBURG NACHGEWIESEN

17.06.2019 WILDSCHWEIN POSITIV AUF DEN AUCH FÜR MENSCHEN GEFÄHRLICHEN PARASITEN „TRICHINELLA PSEUDOSPIRALIS" GETESTET...weiterlesen

DAS VOLK SCHREIT NACH INSEKTEN-GIFT

16.06.2019 SPANNENDE HERAUSFORDERUNG FÜR DAS „GUTE GEWISSEN“: MIT DEM BEGINN DER BADESAISON WIRD IN BAYERN UM DIE GROSSFLÄCHIGE VERGIFTUNG DER STECHMÜCKEN GERUNGEN. UND DAS NUR WENIGE WOCHEN NACH DEM ERFOLGREICHEN VOLKSBEGEHREN GEGEN DAS INSEKTENSTERBEN....weiterlesen

Hasenpest in Stadt nachgewiesen

10.06.2019  In Regensburg wurde ein mit Hasenpest infizierter Feldhase gefunden. Diese Krankheit kann auch für den Menschen gefährlich werden....weiterlesen

Deutscher Jagdverband: Dr. Volker Böhning neuer DJV-Präsident 


Der Deutsche Jagdverband hat einen neuen Präsidenten: Dr. Volker Böhning wurde von den Delegierten heute an die Spitze gewählt.

Waffengesetzänderung: Weg frei für Nachtsichtvorsatzgeräte?

 05.06.2019 Mit einem Änderungsgesetz will das Innenministerium Nachtsichtvorsatzgeräte für Jäger erlauben. Einen Haken gibt es dennoch....weiterlesen

Aus für Bogenjagd in Brandenburg

05.06.2019 Der geplante Einsatz von Jagdbögen in Stahnsdorf ist vom Tisch. Die Oberste Jagdbehörde kann den Antrag nicht genehmigen...weiterlesen.

BJV-Symposium " Jagd und Tierschutz " am 3. Juli 2019  [mehr]

Mäh-Knigge

05.06.2019 Die erste Mahd wird jedes Jahr zur Todesfalle für Tausende von Jungtieren. Denn die Ernte fällt mit der Brut- und Setzzeit von Rehkitzen, Junghasen und Wiesenbrütern zusammen, die in Wiesen und Grünroggen ihren Nachwuchs sicher wähnen.[mehr]

AFRIKANISCHE SCHWEINEPEST: BISHER GRÖSSTER AUSBRUCH IN POLEN


03.06.2019 IM OSTEN POLENS IST ES ZUM BISHER GRÖSSTEN AUSBRUCH DER AFRIKANISCHEN SCHWEINEPEST GEKOMMEN. NAHE DER STADT BIELSK PODLASKIE IST DIE SEUCHE IN EINEM BETRIEB MIT RUND 8.000 HAUSSCHWEINEN AUFGETRETEN...weiterlesen

BOGENJAGD AUF WILDSCHWEINE

31.05.2019 IN GUT ZWEI WOCHEN KÖNNTEN IN BRANDENBURG DIE ERSTEN PFEILE FLIEGEN – GANZ LEGAL.....weiterlesen

Eichenprozessionsspinner: Gefahr für Wild, Jagd und Jäger?

28.05.2019  Der Eichenprozessionsspinner verwüstet inzwischen ganze Landstriche. Doch welchen Einfluss hat er auf Wild, Jagd und Jäger?...weiterlesen

 Rotmilan tot – 7 Windräder gestoppt

28.05.2019 Der Fund eines toten Rotmilans unter einer Windkraftanlage hat dafür gesorgt, dass sieben Windräder vorerst stillgelegt wurden....weiterlesen

Bayern: Freie Wähler setzen sich für Wasserstoffperoxid ein

27.05.2019  Jäger dürfen seit 2017 keine 30-prozentige Wasserstoffperoxid-Lösung mehr erwerben. Die Freien Wähler wollen das ändern.... weiterlesen

Hantavirus: Eine unterschätzte Gefahr

25.05.2019   Bereits über 200 Menschen haben sich dieses Jahr mit dem Hantavirus infiziert. Jäger sind als Risikogruppe besonders gefährdet.....weiterlesen

Weniger sauber ist mehr!

BJV bittet die Gemeinden und große Gewerbebetreiber, die Pflegemaßnahmen auf ihren Flächen den Gedanken des Volksbegehrens anzupassen; Artenvielfalt fördern und auf „aufgeräumte“ Flächen verzichten – denn Mähen und Mulchen bedeutet für viele Lebewesen das Aus [mehr]

SCHWEINEPEST-IMPFSTOFF FÜR WILDSCHWEINE ENTWICKELT

22.05.2019 SPANIEN: EXPERIMENTELLE ORALE IMPFUNG VON WILDSCHWEINEN GEGEN ASP-VIRUS ERFOLGREICH ...weiterlesen

Kabinett stimmt vereinfachtem Wolfs-Abschuss zu

22.05.2019  Abschüsse von Wölfen sollen nicht mehr an ein individuelles Tier gebunden sein. Dem hat das Bundeskabinett heute zugestimmt.... weiterlesen

Damwild-Rudel sorgt für Ärger

21.05.2019  Im Landkreis Regen (Bayern) ist ein Damwild-Rudel aus einem Gatter entkommen. Ein Landwirt will nicht länger tatenlos zusehen.....weiterlesen

BUNDREGIERUNG LÄSST WOLFSFRAGEN OFFEN

21.05.2019 UNTER DEM DRUCK DER KANZLERIN HABEN SICH UMWELT- UND LANDWIRTSCHAFTSMINISTERIN DOCH NOCH AUF EINE WOLFSSTRATEGIE GEEINIGT. DIE ENTSCHEIDENDEN FRAGEN BLEIBEN DENNOCH OFFEN.... weiterlesen

HASENPEST IN KOBLENZ NACHGEWIESEN

20.05.2019 IM RHEINLAND-PFÄLZISCHEN KOBLENZ WURDE DIE HASENPEST BEI ZWEI VERENDETEN FELDHASEN FESTGESTELLT. DIE SOGENANNTE TULARÄMIE IST EINE ZOONOSE, MIT DER SICH AUCH MENSCHEN ANSTECKEN KÖNNEN.... weiterlesen

Schalldämpfer gekauft: Jäger verliert Zuverlässigkeit

19.05.2019  Weil er eine Langwaffe mit integriertem Schalldämpfer ohne Voreintrag kaufte, muss ein Jäger nun seine WBK abgeben....weiterlesen

HIRSCHE ALS LANDSCHAFTSPFLEGER

18.05.2019 DA HÄTTE DIE FACHWELT SCHON FRÜHER DRAUF KOMMEN KÖNNEN: ROTHIRSCHE SIND LANDSCHAFTSPFLEGER, HEISST ES IN EINER STUDIE DER UNIVERSITÄTEN GÖTTINGEN UND DRESDEN.... weiterlesen

Hochbeschlagene Geiß absichtlich gewildert?

17.05.2019  Grausamer Fall von Jagdwilderei? In Niederbayern wurde eine hochbeschlagene Geiß in einem fremden Revier erlegt....weiterlesen

Freilaufende Hunde reißen vermehrt Rehwild

12.05.2019   Im Landkreis Starnberg häufen sich Vorfälle mit gerissenen Rehen durch wildernde Hunde. Jetzt reagieret die örtliche Jägerschaft..... weiterlesen

70 Jahre Schutzgemeinschaft Deutscher Wald – Bayerns Jäger gratulieren

10.05.2019  BJV gratuliert zu 70 Jahre Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Landesverband Bayern; Wald ist wichtiger Lebensraum für unser heimisches Wild [mehr]

09.05.2019 Sie wissen, wo der Hase läuft und die Wachtel ruft?

Dann beteiligen Sie sich an der Flächendeckenden Erfassung – Es kommt auf jeden Fragebogen an![mehr]

Jetzt mitmachen bei der JÄGER Bockparade 2019!

08.05.2019 Wir suchen wieder die stärksten und abnormsten Gehörne des deutschsprachigen Raums. Senden Sie uns ein hochformatiges Foto von Ihrem erlegten Bock, und gewinnen Sie einen der ausgelobten Preise....weiterlesen

Rettet die Kitze!

08.05.2019 Wiesenmahd als Todesfalle – BJV fordert mehr Verantwortung für Wildtiere bei der Futterernte; Tipps zur Vermeidung von Wildtierverlusten; Tierrettung aus der Luft – endlich eine praxisreife Lösung[mehr]

WOHLFEILE SCHULDZUWEISUNGEN BEIM ARTENSTERBEN

06.05.2019 EIN EXPERTE SIEHT NICHT NUR DIE BAUERN IN DER PFLICHT, SONDERN AUCH DIE STÄDTER UND IHREN UMGANG MIT DER NATUR... weiterlesen

ARTENSTERBEN IM ZEICHEN DER ENERGIEWENDE

02.05.2019 SCHLIMMER RÜCKSCHLAG FÜR UNKRITISCHE ÖKO-FANS: IN BAYERN WIRD KLAR, WIE SEHR BIOGASANLAGEN ZUM TOP-RISIKO FÜR DIE ARTENVIELFALT GEWORDEN SIND. ALLES IM ZEICHEN DER SOGENANNTEN ENERGIEWENDE...weiterlesen

Nachtzielgeräte: Bundesregierung muss sich positionieren

30.04.2019  Die Bundesregierung wurde in einer Kleinen Anfrage aufgefordert, ihre grundsätzliche Haltung zu Nachtzieltechnik darzulegen.....weiterlesen

DIE RANGER UND DAS ROTWILD

30.04.2019 „WILDES BAYERN“ HINTERFRAGT DEN MUTTERTIERSCHUTZ IM NATIONALPARK BERCHTESGADEN. Neuer Zündstoff für die Rotwild-Debatte: Rund um den bayerischen Königssee wurden dutzendweise verendete Hirschkälber gefunden. „Wildes Bayern“ hat die Nationalpark-Förster im Verdacht.... weiterlesen

Rotwild wird rar im Forstamt Schuenhagen

30. April 2019 Jäger und Förster sehen oft nicht gleich auf. Den Grundsatz „Wald vor Wild“ nutzen manche der Baumzunft um radikal gegen Schalenwild vorzugehen.... weiterlesen

Umfrage: Wie soll Sachsen-Anhalt mit dem Wolf umgehen?

30.04.2019 Wenn es um die Rückkehr des Wolfs geht, dann ist eine der ersten großen Fragen oft: Sollte der Wolf bedingungslos geschützt werden? Oder darf man ihn jagen? Eine endgültige Antwort darauf gibt es bislang nicht....weiterlesen

KAUM FEIERLAUNE AM TAG DES WOLFES

30.04.2019 DER NABU HAT DEN 30. APRIL ZUM „TAG DES WOLFES“ AUSGERUFEN. VIEL ZU FEIERN GIBT ES HEUER NICHT. EHER GRÜNDE, UM ZU TRAUERN: ZUM BEISPIEL UM EIN FOHLEN IM BRANDENBURGISCHEN, DAS AUF EINER VORBILDLICH GESICHERTEN WEIDE GERISSEN WURDE....weiterlesen 

25 NEUE ASP-FÄLLE IN EINER WOCHE

29.04.2019 BELGIEN: AFRIKANISCHE SCHWEINEPEST WEITER AUF DEM VORMARSCH..... weiterlesen

Zerstörte Hochsitze - mutmaßlicher Täter fotografiert

25.04.2019  Eine Serie von Vandalismusfällen in Niedersachsen beschäftigt Polizei und Jäger. Ein mutmaßlicher Täter wird nun per Foto gesucht....weiterlesen

 DER HOLZPREIS, DER WALD UND DAS WILD

23.04.2019 NOCH MEHR JAGDDRUCK WIRD DAS FORST-GESCHÄFTSMODELL NICHT RETTEN

Seit Monaten bestimmen Schlagzeilen über den Niedergang des Holzpreises die einschlägigen Fachblätter. Sorgen macht das nicht nur den Waldbesitzern. Auch die Jäger sind betroffen, wenn die immer brutalere Bekämpfung des Schalenwilds als Scheinlösung salonfähig zu werden droht.....weiterlesen


Bayern: Zwei Verletzte auf Schießstand

23.04.2019 Bei einem Unfall auf einem bayerischen Schießstand wurden zwei Männer verletzt. Beim Verwahren einer Waffe, löste sich ein Schuss....weiterlesen

Fakten über den Nestbau

21.04.2019  Ob riesige Bruthügel von viereinhalb Metern Höhe und zehn Metern Durchmesser oder Nester in unterschiedlichem Farbdekor: Die Vielfalt an Nestern ist unglaublich.... weiterlesen

WOLFSWANDERER STOSSEN AN GRENZE

21.04.2019 JAGDSZENEN AUS NIEDERSACHSEN: NACH EINEM VETO AUS DEM LANDWIRTSCHAFTSMINISTERIUM DÜRFEN GRUNDBESITZER IHRE REVIERE NUN DOCH ZUR NACHTZEIT FÜR SPAZIERGÄNGER SPERREN. HINTERGRUND SIND DIE NACHTWANDERUNGEN VON JAGDGEGNERN, DIE DAMIT EINEN PROBLEMWOLF VOR DEM ABSCHUSS BEWAHREN WOLLEN.... weiterlesen

Joggerin von aggressivem Rehbock verletzt

21.04.2019  Eine Joggerin wurde in Bayern von einem aggressiven Rehbock angegriffen. Das Tier trug ein ungewöhnliches Erkennungszeichen....weiterlesen

ZU VIELE WÖLFE SIND DES MUFFLONS TOD

19.04.2019 TRAURIG, ABER WAHR – WO DER WOLF SICH ANSIEDELT WERDEN DIE MUFFLONS AUSGEROTTET.... weiterlesen

Jagdunfall Nittenau: Anklage wegen fahrlässiger Tötung

18.04.2019   Nach einem tödlichen Jagdunfall im vergangenen Jahr hat die Staatsanwaltschaft Amberg Anklage gegen den Jagdleiter erhoben...weiterlesen

Landwirt nach 15-fachem Mähtod wegen Jagdwilderei verurteilt                   14.04.2019  Ein Landwirt wurde im Saarland zu einer Geldstrafe wegen Jagdwilderei verurteilt. Er hatte mehrere Rehe bei der Mahd getötet.....weiterlesen


Jagdgegner plakatieren Bushaltestellen und Toiletten

12.04.2019 Jagdgegner beklebten in Münster Bushaltestellen und Toiletten mit Anti-Jagd-Motiven. Die Täter bekennen sich dazu via Facebook.....weiterlesen 

Wo gibt’s die meisten Osterhasen?

Wissen, wo der Hase läuft | Die BJV-Hasenzählung zeigt: Die meisten Hasen gibt es in Niederbayern und Unterfranken | Intakter Lebensraum ist wichtig fürs Überleben[mehr]

Das Niederwild stirbt – und wir sind schuld.

09.04.2019 Wir Jäger vernachlässigen unser Niederwild! Wir Jäger jagen nicht mehr waidgerecht! Das unterstellt uns Günther von Jagow. Aber nicht ohne zu sagen, warum und wie es besser zu machen wäre... weiterlesen

Ein Jäger erzählt: Wildernde Hunde werden bei uns zum Problem



Der Jäger Dr. Gerhard Jilly zeigt hier die Stelle, wo das vermutlich von einem Hund gerissene Wild lag. Auf seinem Rundgang durch sein Revier am Mandichosee begleitet ihn sein Dackel Berta.


Jagdpächter Gerhard Jilly betreut seit 42 Jahren das 800 Hektar große Gebiet am Mandichosee. Der 87-Jährige hat noch einen großen Wunsch.....weiterlesen

Bayern: Polizei ermittelt drei Hochsitz-Zerstörer

10.04.2019 In Bayern wurden über Monate immer wieder Jagdeinrichtungen zerstört. Jetzt hat die Polizei drei Tatverdächtige ermittelt....weiterlesen

Bogenjagd in Brandenburg

08.04.2019 Wie ein Jäger mit Pfeilen Wildschweine töten will

Jenseits von Robin Hood: Der Alu-Bogen mit Laservisier von Jagdpächter Peter Hemmerden ist ein Hightech-Produkt und hat mit seinen historischen Vorgängern nur wenig gemein. Er will mit Pfeil und Bogen in Brandenburg auf die Jagd gehen ....weiterlesen

Jäger schießen einen Perückenbock

09.04.2019 Das Tier wurde bei Stamsried entdeckt. Es litt an einem seltenen Gendefekt, der es qualvoll sterben hätte lassen....weiterlesen

AUTOBAUER SOLLEN ARTENSCHUTZ FINANZIEREN

08.04.2019 DISKUSSIONSSTOFF AUS BAYERN: DIE FREIEN WÄHLER WOLLEN, DASS STRAFGELDER, DIE AUTOBAUER FÜR'S DIESEL-SCHUMMELN ZAHLEN SOLLEN, ZWECKGEBUNDEN FÜR KLIMA- UND ARTENSCHUTZ EINGESETZT WERDEN. PROJEKTE DER JÄGERSCHAFT STEHEN (NOCH) NICHT AUF DER LISTE..... weiterlesen 

Wie Wildschweine die Stadt erobern.


08.04.2019 Mit seinen Parks und Stadtwäldern bietet Berlin einen perfekten Lebensraum für Wildschweine.... näheres unter:


https://www.mdr.de/mediathek/mdr-videos/c/video-290248.html

Zeichen setzen in Passau – Landesjägertag 2019

BJV – 70 Jahre Dienst für Wild und Natur | Schirmherrschaft: Bernd Siebler, Staatsminister für Wissenschaft und Kunst | Staatsministerin Michaela Kaniber, Stellvertretender Ministerpräsident Hubert Aiwanger und Staatssekretär im Bundesinnenminister Stephan Mayer sprachen viel beachtete Grußworte | Fachtagung gab viele Antworten auf die aktuellen Fragen rund um Jagd und Natur[mehr]

BOGENJAGD AUF WILDSCHWEINE: STAHNSDORF KOMMT NICHT ZUR RUHE

ABGEBRANNTER HOCHSITZ UND SCHMIEREREIEN – MILITANTE TIERRECHTLER IM VERDACHT....... weiterlesen

DER WEIZEN WIRD KNAPP UND DER STROM KOMMT VOM ACKER

08.04.2019 KLIMAWANDEL, PFLANZENANBAU FÜR DIE SOGENANNTE ENERGIEWENDE UND DER WEITERHIN WACHSENDE FLEISCHKONSUM FORDERN EINEN HOHEN PREIS: WELTWEIT WIRD MEHR GETREIDE VERBRAUCHT ALS DER LANDBAU HERGIBT. DIE VORRÄTE WERDEN KNAPP UND AUCH DIE FOLGEN FÜR WILD UND JAGD KÖNNTEN ERHEBLICH WERDEN....weiterlesen

Bayerischer Jagdverband e.V.


#FuerWildundNatur #ljtpassau #BJV #JagdJaWeil


„Brandbrief“ der Luxemburger Jäger: Das sagt die Verwaltung

07.04.2019  Die Luxemburger Jägerschaft sieht sich im Kampf gegen die ASP imStich gelassen. Die Verwaltung antwortete auf die Vorwürfe.....weiterlesen

Landesjägertag: Vocke sitzt es erfolgreich aus

06.04.2019  Beim Landesjägertag in Bayern ignoriert BJV-Präsident Vocke die Kritik an ihm, ein geordneter Übergang zeichnet sich aber ab......weiterlesen

Landesjägertag Bayern: BJV-Präsident in der Kritik

05.04.2019  Vor dem Landesjägertag steht BJV-Präsident Vocke in der Kritik. Der prominenteste Verbandsfunktionär will ihn aber nicht ablösen...... weiterlesen

SO LÄUFT DIE FRÜHMAHD TIERSCHUTZGERECHT – JETZT KITZRETTER WERDEN

04.04.2019 BALD WERDEN JÄGER UND ANDERE NATURSCHÜTZER DIE WIESEN NACH JUNGTIEREN UND GELEGEN ABSUCHEN, DAMIT DIESE NICHT OPFER VON MÄHMASCHINEN WERDEN..... weiterlesen

WWF-SKANDAL: FÜR DEN SPENDEN-RIESEN WIRD ES ENG

04.04.2019 DAS FLAGGSCHIFF DER ÖKO-SPENDENBRANCHE DROHT ZU KENTERN: DIE BERICHTE ÜBER TÖTUNGEN, VERGEWALTIGUNGEN UND FOLTER DURCH WWF-WILDHÜTER IN AFRIKA WERDEN IMMER KONKRETER. DIE BERUFSTIERRECHTLER VERSPRECHEN AUFKLÄRUNG, HALTEN ABER EINEN INTERNEN UNTERSUCHUNGSBERICHT UNTER VERSCHLUSS.... weiterlesen

NICHT NUR WOLFSMÄRCHEN AUS AMERIKA

05.04.2019 IN IDAHO WÄCHST 20 JAHRE NACH DER WOLFSAUSWILDERUNG DIE SORGE UM HIRSCH UND ELCH

Nach der Auswilderung des Wolfes in Idaho ist nicht nur die Population der Wapiti-Hirsche drastisch zurückgegangen.

Wenn es um Wohltaten durch den Wolf geht, sind Vergleiche mit Nordamerika unter Raubtierfreunden willkommen. Mal sehen, wie sie auf diese Zahlen reagieren....weiterlesen

Bayern: Über 50 Millionen Euro für Artenschutz

03.04.2019  Das Volksbegehren "Artenvielfalt" wurde von vielen Bayern unterschrieben. Nun hat auch die bayerische Politik darauf reagiert........weiterlesen

BIO-BAUER TÖTET 12 REHKITZE

AMTSGERICHT CELLE VERURTEILT ZU 2000€ GELDSTRAFE

Der abscheuliche Vorfall, der nun vor dem Amtsgericht Celle verhandelt worden ist, ereignete sich bereits im vergangenen Frühjahr im Niedersächsischen Langlingen (Landkreis Celle), wie die Cellesche Zeitung (CZ) berichtet....weiterlesen

Unsere Publikation Wildtiermonitoring hat den mediaV-Award gewonnen

02.04.2019 Wir freuen uns sehr und bedanken uns bei der Jury ganz herzlich für die Auszeichnung[mehr]

Mit Steuern finanziert .Bundesbehörde unterdrückt Glyphosat-Gutachten

Das Bundesinstitut für Risikoforschung verhindert die Verbreitung eines Gutachtens zum Krebsrisiko von Glyphosat. Das kann jetzt zum Eigentor werden. In dem Streit geht es um Grundsätzliches.....weiterlesen

ZWEIERLEI JÄGERRECHT IM FREISTAAT

IN BAYERN HABEN ABSCHUSSPLAN-VERSTÖSSE HÖCHST UNTERSCHIEDLICHE FOLGE

02.04.2019 Mitunter mahlen die Mühlen der Justiz höchst unterschiedlich: In Bayern muss ein alter Herr um seinen Jagdschein fürchten, weil er nicht mitbekam, dass der Rotwild-Abschuss in seinem Begehungsschein-Revier bereits erfüllt war, als er einen Hirsch streckte. Forstbeamte kommen in solchen Fällen oft glimpflicher davon.....weiterlesen

Neueröffnung Schießstand Hattenhofen


Der Schießstand Hattenhofen wird unter neuer Leitung (Herr Florian Gmeiner) und Namen: Jagdparcour-Oberbayern  www.jagdparcour-oberbayern.de demnächst ganz offiziell eröffnet werden.

Lt. Aussage von Florian Gmeiner könnt Ihr ab sofort Schießtermine für Eure Kreisgruppenmitglieder/Jungjäger unter der e-Mail-Adresse: info@jagdparcour-oberbayern.de vereinbaren.

Ein diskreter Hinweis noch für Eure Jungjäger-Ausbilder:  Hattenhofen wird in Kürze! wieder Jägerprüfungsstandort.

Jagdparcour-Oberbayern   www.jagdparcour-oberbayern.de

     

Geschäftsführer: Ludwig Gmeiner  Ostermoos 1, 82285 Hattenhofen   Telefon: 08145 / 9988166 


Auswildern der Fasane.



Dieser Tage hatte Jagdpächter Walter Richter in seinem Revier Wiffertshausen, mit Jagdfreunden insgesamt 70 Fasane ausgewildert. Der Fasan (Phasianus colchicus) ist eine Vogelart aus der Ordnung der Hühnervögel.. Der Fasan selbst ist ein auffälliger und farbenfroher Bewohner unserer landwirtschaftlichen Kulturlandschaft. Sein hühnerartiges Aussehen entlarvt ihn schnell als Vertreter der Hühnervögel. Ein gutes Erkennungsmerkmal sind die langen Schwanzfedern.



Ziel ist es, eine sich selbst tragende Population dieses Niederwilds im Revier aufzubauen, sagte Walter Richter und einen Versuch ist es allemal wert.


                                weiter mit: Jagdhornbläser



                                         ©  BJV - Jägervereinigung-Friedberg/Bay.  

                                         Design-Gestaltung & Serverbetreuung
                                                          

                                                                  Helmut Irlinger

                                                    


     




















Aktuelles zum Thema Nachrichten


Ines Feierabend greift CDU in Debatte um die Grundrente an




Die Staatssekretärin im Thüringer Sozialministerium, Ines Feierabend (Linke), hat die CDU in der Diskussion über eine Grundrente kritisiert. "Die Bundesregierung tritt bei der im Koalitionsvertrag von CDU/CSU und SPD angekündigten Grundrente seit Monaten auf der Stelle", sagte Feierabend am Freitag


Landesrechnungshof zieht vor der Wahl aus dem Landtag aus





Der Landesrechnungshof zieht Ende August aus dem Landtag aus und will Anfang September seine Arbeit in den Roten Kasernen in Potsdam aufnehmen. Hintergrund ist, dass nach der Landtagswahl im Parlamentsgebäude Platz für eine weitere Fraktion benötigt werden könnte. "Wir werden bis zum Mittwoch vor de


Ermittler vergisst Waffe in Hotelzimmer




Ein Polizeibeamter hat in Kassel seine Waffe in einem Hotelzimmer vergessen. Nun prüft die Polizei, ob das Konsequenzen für den Mann hat. "Es geht darum zu schauen, ob er etwas falsch gemacht hat", sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Nordhessen am Freitag. Entscheidend sei, wie er die Waffe in


Suche nach SPD-Führung: Pistorius und Köpping kandidieren für SPD-Vorsitz





Berlin (dpa) - In der SPD gibt es ein weiteres Bewerberpaar für den Parteivorsitz. Auch Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius und Sachsens Integrationsministerin Petra Köpping wollen gemeinsam kandidieren, um die SPD aus der Krise zu führen. Das niedersächsische Innenministerium bestätigte am


Bochum: Häftling flüchtet aus JVA – Großfahndung im Ruhrgebiet





Über eine fünf Meter hohe Mauer ist ein Strafgefangener in Bochum aus dem Gefängnis geflohen. Dort saß er für gefährliche Körperverletzung und schweren Raub ein. Die Polizei setzt Hubschrauber und Spürhunde ein. Mit einem Großaufgebot sucht die Polizei im Ruhrgebiet nach einem Bochumer Gefängnisausb


Anonymer Lottogewinner spendet Schützenverein 200 000 Euro





Ein Lottogewinner hat 200 000 Euro an einen Schützenverein im ostfriesischen Glansdorf (Kreis Leer) gespendet. Der Mann wolle nach einem Millionengewinn anonym bleiben und habe sonst keine weiteren Bedingungen gestellt, sagte Vereinsvorsitzender Gerjet Janssen am Freitag. Das Geld soll jetzt zur Fin


Rot-Weiss Essen trifft im Niederrheinpokal auf den KFC Uerdingen





In der 2. Runde des Fußball-Niederrheinpokals kommt es zum Topspiel zwischen Rekordsieger Rot-Weiss Essen und dem Drittligisten KFC Uerdingen, der den Cup in der vergangenen Saison gewann. Im Niederrheinpokal werden in der zweiten Runde zwei besondere Vereine aufeinander treffen: In der zweiten Rund


Mörder von Ashton Kutchers Ex-Freundin droht Todesstrafe





Der "Hollywood Ripper" ist in Kalifornien schuldig gesprochen worden. Der mutmaßliche Serienmörder hat die Ex-Freundin von Ashton Kutcher getötet.  Michael Gargiulo hatte die Taten abgestritten. Doch zwölf Geschworene in Los Angeles befanden den 43 Jahre alten Angeklagten Michael Gargiulo wegen Mord


Woidke: AfD Gefahr für Wirtschaftsstandort Brandenburg





Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) sieht in der AfD eine Gefahr für die Wirtschaft in Brandenburg. Im ZDF-"Morgenmagazin" sagt er am Freitag, Bilder von fremdenfeindlichen Aufmärschen in Cottbus hinterließen Spuren. Etwa solle dort mit Rolls Royce an der nächsten Generation von Flugzeugturbinen


Nach Angaben aus Südkorea: Nordkorea feuert schon wieder Raketen ab





Nordkorea hat laut Seoul bereits zum sechsten Mal innerhalb von drei Wochen Raketen abgefeuert. Südkorea wertet die Waffentests als "Machtdemonstration" gegen die gemeinsamen Militärmanöver mit den USA. Das nordkoreanische Militär hat am Freitagmorgen erneut zwei Raketen abgefeuert. Die beiden noch


"Deutliche Warnung": Peking droht Demonstranten in Hongkong mit Gewalt





Peking (dpa) - Vor den geplanten neuen Demonstrationen in Hongkong mehren sich aus Peking die Drohungen mit Gewaltanwendung gegen die Protestbewegung. "Peking hat nicht beschlossen, gewaltsam gegen die Unruhen in Hongkong vorzugehen, aber diese Option steht Peking eindeutig zur Verfügung", schrieb d


Schleusenwärter krank: Schleuse Geesthacht außer Betrieb





Personalmangel hat zu Einschränkungen an der Elbschleuse Geesthacht geführt. Weil Schleusenwärter fehlten, hätten am Donnerstag und Freitag jeweils zwischen 13 und 21 Uhr keine Schiffe geschleust werden können, sagte der Leiter des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamts Lauenburg, Tilman Treber, am Fre


Trumps neueste Idee: Der US-Präsident erwägt, Grönland zu kaufen





Machtgebaren oder doch eine gute Idee? US-Medien zufolge spielt US-Präsident Trump mit dem Gedanken, Grönland zu kaufen. Die Insel gehört politisch zu Dänemark, liegt aber geografisch in Nordamerika. US-Präsident Donald Trump erwägt US-Medien zufolge,   Grönland zu erwerben. Das habe er "in unterschi


Tennessee: US-Rennfahrer Dale Earnhardt Junior überlebt Flugzeugabsturz





  Erschreckende Bilder aus Tennessee: Dunkle Rauchschwaden steigen aus einem brennenden Flugzeugwrack in den Himmel. Doch wie durch ein Wunder überleben Dale Earnhardt Junior und seine Familie das Unglück. Ein Flugzeug mit dem US-Rennfahrer Dale Earnhardt Junior an Bord ist im US-Bundesstaat Tenness


Karlsruhe-Waldstadt:Forsthütte im Hardtwald abgebrannt





Am frühen Freitagmorgen ist im Hardtwald bei Karlsruhe ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte den Brand jedoch schnell löschen. Im Hardtwald nördlich von Karlsruhe hat am frühen Freitagmorgen eine Waldarbeiterhütte gebrannt. Nach ersten Informationen war das Feuer in der Nähe eines Grillplatze


Bald-DFB-Chef Keller: Präsentation bei den 36 Profi-Clubs





Der designierte DFB-Präsident Fritz Keller wird sich in der nächsten Wochen den 36 Profi-Clubs in Berlin präsentieren. "Geplant ist, dass Fritz Keller sich als von der Findungskommission des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für das Amt des DFB-Präsidenten vorgeschlagener Kandidat in einem nicht-öffent


Mann fährt nach Streit betrunken zur Polizei





Ein 37-Jähriger ist nach einem Streit betrunken mit einem Motorroller zur Polizei in Heppenheim (Kreis Bergstraße) gefahren. Im Laufe des Gesprächs am späten Donnerstagabend auf der Wache bemerkten die Beamten den Geruch von Alkohol, wie eine Polizeisprecherin am Freitag sagte. Ein Alkoholtest ergab


Zigarettenautomat gestohlen





Gleich einen ganzen Zigarettenautomaten haben Unbekannte im Landkreis Stade mitgehen lassen. Das Gerät verschwand in der Nacht zum Donnerstag in Gräpel, wie ein Polizeisprecher am Freitag mitteilte. Der Automat wurde im überdachten Eingangsbereich einer Gaststätte von der Wand gehebelt und abtranspo


Köln: Erste Standorte für neue Trinkwasserbrunnen stehen fest





Städte wie Venedig, Rom und Paris haben es bereits vorgemacht, nun zieht Köln langsam nach: In der Stadt werden zwölf neue Trinkwasserbrunnen aufgestellt. Jetzt stehen auch ihre ersten Standorte fest. Dass in  Köln ab Herbst dieses Jahres zwölf neue Wasserbrunnen aufgestellt werden sollen, ist schon


"Unerhörte Entscheidung": US-Demokraten empört über israelisches Einreiseverbot





Washington/Tel Aviv (dpa) - Das israelische Einreiseverbot für die US-Abgeordneten Rashida Tlaib und Rashida Tlaib ist auf scharfe Kritik führender Demokraten in Washington gestoßen. Der demokratische Fraktionschef im US-Repräsentantenhaus, Steny Hoyer, rief den israelischen Ministerpräsidenten Benj














 

  




 

  • Nichts
  • sehr klein
  • klein
  • Mittel
  • groß
  • sehr groß
  • Nichts
  • sehr klein
  • klein
  • Mittel
  • groß
  • sehr groß
  • Nichts
  • sehr klein
  • klein
  • Mittel
  • groß
  • sehr groß

Versc



Aktuelles zum Thema Nachrichten

Mit Badewasser verbrüht: Klage gegen Behindertenheim am BGH

Schwarzarbeit und Steuerbetrug: 18, 5 Millionen Euro Schaden

Wegen Grönland: Trump sagt Besuch ab – so reagiert Dänemark

Prozess um Millionenbetrug mit Diesel-Kraftstoff startet neu

Urteil zum tödlichen Messerangriff von Chemnitz erwartet

Nachhilfelehrer droht lange Haft wegen sexuellen Missbrauchs

Landtag berät über Gesetz zur Landarztquote

Polizeiwagen absichtlich gerammt? Prozess gegen 31-Jährigen

Unruhen im Rheinbad: "Wertedialog" mit Integrationsminister

Sachsen-Wahl: Kandidaten liefern sich Schlagabtausch

Mordprozess gegen Paar: Leiche zerstückelt und einbetoniert

Bahn informiert über Fortschritt der Schienen-Bauprojekte

Verfassungsschützer sagt im Prozess um Jesidenmädchen aus

Kampf um Direktmandat für Görlitz: Kretschmer beim Wahlforum

Ultrafeinstaub: Wie gefährlich sind die Luftpartikel?

Hauswand kippt bei Abrissarbeiten um und tötet Mann

Bei Abrissarbeiten an einem Einfamilienhaus in Stockelsdorf bei Lübeck ist ein Mann tödlich verunglückt. Nach ersten Erkenntnissen traf ihn am Mittwoch eine umgestürzte Seitenwand des Hauses, wie die Polizei in Lübeck mitteilte. Während ein 62-jähriger Arbeiter mit einem Bagger die Wände des Erdgesc

Morddrohungen gegen Sachsens Integrationsministerin Köpping

Britischer Premier in Berlin: Merkel und Johnson gesprächsbereit - aber hart beim Brexit

Steuerzahlerbund unzufrieden: Kabinett beschließt Scholz' Soli-Pläne

Internationale Raumstation: Die ISS ist jetzt bereit für Privat-Raumschiffe