Forst - News

Forstliche Gutachten zur Situation der Waldverjüngung

18.12.2018 Die Bayerische Forstverwaltung erstellt alle drei Jahre für die rund 750 bayerischen Hegegemeinschaften Forstliche Gutachten zur Situation der Waldverjüngung (kurz auch Vegetationsgutachten genannt).
In den Gutachten werden die Situation der Waldverjüngung sowie ihre Beeinflussung durch Schalenwild bewertet und Abschussempfehlungen abgegeben. Die Forstlichen Gutachten sind für die Beteiligten ein wichtiges Hilfsmittel bei der Abschussplanung für Schalenwild. Das Verfahren der Forstlichen Gutachten gibt es seit 1986.

http://www.stmelf.bayern.de/wald/jagd/forstliches-gutachten/


Ergebnisse für Bayern zum Herunterladen.

Forstliche Gutachten 2018 – Bericht 20,2 MB Forstliche Gutachten 2018 - Hegegemeinschaftsergebnisse 1,5 MB

Weihenstephaner Forsttag: Experten sprechen über Wechselwirkung von Wald, Wild und Wolf

Weihenstephan - Die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf hat kürzlich zum Weihenstephaner Forsttag geladen. Etwa 180 Interessierte haben sich in sieben Vorträgen zu unterschiedlichen Fragestellungen rund um das Thema Wald - Wild - Wolf informiert.  weiterlesen unter:

https://www.hswt.de/presse/news/article/weihenstephaner-forsttag-experten-sprechen-ueber-wechselwirkung-von-wald-wild-und-wolf.html

Bayern: Waldbau für Jäger – Verbiss ist nicht gleich Schaden!

28.03.2018 In Bayern laufen jetzt wieder die Aufnahmen für das Vegetationsgutachten. Doch wann ist Verbiss ein Schaden und wann nicht? Ein Waldbau-Crashkurs für Jäger.........weiterlesen

Forstliches Gutachten zur Situation der Waldverjüngung ..

Forstliches Gutachten zur Situation der Waldverjüngung 2018 

Ergänzende Revierweise Aussage

 

Dateidownload
Antragsformular Revierweise Aussagen

                        

                                 weiter mit:  Beitrittserklärung KRG